BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warum wir Radikale und Extremisten unterscheiden sollten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Unsere Gesellschaft verteufelt Rechtsradikale und Linksextreme, sie liebt radikale Künstler und Extremsportler. Dabei täten wir gut daran, das "Radikale" vom "Extremen" zu unterscheiden. Und uns auf ein wirksames Mittel gegen Extremismus zu besinnen.

Deshalb sind Extremisten im Netz so erfolgreich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Undercover hat sich die Extremismusforscherin Julia Ebner in radikale Gruppierungen eingeschleust. Im Interview erzählt sie, warum Rechtsradikale wie Islamisten im Netz so erfolgreich sind – und wie man den Extremismus bekämpfen kann.

Nach Neonazi-Demo: Massenschlägerei in Bonn

    Nach einer Demonstration von Rechtsextremisten in Remagen sind Mitglieder "von rechten und linken Gruppen" auf dem Bahnhof in Bonn aneinander geraten. Der Hauptbahnhof musste kurzzeitig gesperrt werden.

    Nazi-Chat am Grafinger Gymnasium

      Am Grafinger Gymnasium haben Schüler über einen Klassen-Chat rechtsradikale Botschaften verbreitet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt wegen Volksverhetzung.

      Wirbel um vermeintlich rechten Post von Landshuter CSU-Mitglied
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Landshuter CSU-Stadtrat Wilhelm Hess hat mit einem Post auf Facebook eine Welle der Entrüstung ausgelöst. Er hatte ein Foto mit rechtsradikalem Text auf seiner Seite geteilt. Auf BR-Anfrage erklärte Hess, er hätte das Foto lediglich kommentiert.

      Vorbereitet für das Weltende: Was sind und wollen "Prepper"?

        Sie bereiten sich vor mit Konservendosen, Wasser und selbstgebauten Bunkern: die sogenannten "Prepper" rüsten sich für den Katastrophenfall. Über eine Szene, die immer wieder in Verruf gerät, rechtsradikale Tendenzen zu haben. Aber stimmt das?

        Behörden zählen 43 rechtsextreme Gefährder
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        BKA und Verfassungsschutz warnen vor einer steigenden Zahl potenzieller rechtsextremer Attentäter in Deutschland. Mehr Personal und eine stärkere Überwachung im Internet sollen als Maßnahmen dagegen helfen.

        Terror live im Netz: Lassen sich die Terror-Shows stoppen?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Livestreams und Videos von rechtsradikalen, aber auch islamistischen Terroristen zeigen: Extremisten wie der mutmaßliche Täter von Halle wollen oft nicht nur töten, sondern auch Aufmerksamkeit erregen. Lassen sich solche Inszenierungen verhindern?

        Nach Anschlag in Halle: Kerzen vor jüdischem Gemeindezentrum
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach dem mutmaßlich rechtsradikalen Anschlag in Halle haben auch die Behörden in Unterfranken reagiert. Am jüdischen Gemeindezentrum Shalom Europa im Würzburger Frauenland wurde die Polizei-Präsenz erhöht. Bürger legten Kerzen und Blumen nieder.

        Wie Chemnitz um die Doku "Chemnitz – ein Jahr danach" ringt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Ermordung des Chemnitzers Daniel H. vor einem Jahr war Auslöser von rechtsradikalen Ausschreitungen. Wie "Chemnitz – ein Jahr danach" gegen das braune Image kämpft, zeigt eine Doku des MDR. Sie wurde den Chemnitzern vorab gezeigt – und spaltete.