BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unterfränkische Schüler traten mit Minirobotern gegeneinander an
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Wolffskeel-Realschule Würzburg traten 16 Teams aus 13 unterfränkischen Schulen mit ihren Miniatur-Robotern in vier Kategorien gegeneinander an. Beim Regionalwettbewerb "First Lego League 2020" gewann das Team der Realschule Marktheidenfeld.

Cybermobbing: Schüler von Realschule in Nördlingen abgemeldet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fünf Schüler der Nördlinger Realschule Maria Stern waren wochenlang Opfer von Cybermobbing. Ein 14-jähriger Mitschüler soll hinter dem Mobbing stecken. Nach Angaben der Schulleitung wurde der Jugendliche jetzt von der Realschule abgemeldet.

Mobbing mit falscher Todesanzeige: 14-jähriger Schüler gesteht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Fall hat bundesweit für Aufsehen gesorgt: Mit einer gefälschten Todesanzeige ist ein 13 Jahre alter Schüler in Nördlingen auf extreme Weise gemobbt worden. Jetzt hat der verdächtigte 14-jährige Mitschüler ein Geständnis abgelegt.

Mobbing in Nördlingen: Verdächtiger nicht in der Schule
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bedrohung, Beleidigung, sexueller Missbrauch von Kindern durch das Verschicken von Pornographie, so lautet der Vorwurf gegen einen verdächtigen Schüler der Maria Stern Schule. Im Unterricht ist er derzeit nicht. Es gilt aber die Unschuldsvermutung.

Mobbing mit falscher Todesanzeige - Schulleitung entsetzt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Drohungen, Pornolinks, Hacking und eine falsche Todesanzeige: Die Polizei ermittelt in einem Fall von Cyber-Mobbing an der Maria-Stern-Realschule in Nördlingen. Die Schulleitung ist entsetzt darüber, dass es trotz Prävention so weit kommen konnte.

Cyber-Mobbing: Diese Fälle erschütterten Bayern

    Eine falsche Todesanzeige über einen 13-jährigen Schüler sorgt für Entsetzen. Laut Polizei gibt es einen Zusammenhang mit Cyber-Mobbing an einer Nördlinger Realschule. Allein 2019 haben mehrere Fälle von Cyber-Mobbing in Bayern für Aufsehen gesorgt.

    14-jähriger Schüler soll hinter falscher Todesanzeige stecken
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Nördlinger Mobbing-Fall gibt es einen Tatverdächtigen. Die Kripo hat einen 14-jährigen Schüler der Maria-Stern-Realschule in Nördlingen im Visier. Er soll die falsche Todesanzeige über einen 13-Jährigen in der Zeitung geschaltet haben.

    Mobbing: Falsche Todesanzeige über 13-jährigen Schüler
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine falsche Todesanzeige über einen 13-jährigen Schüler ist in der Augsburger Allgemeinen erschienen. Die Polizei bestätigt, dass diese Anzeige im Zusammenhang mit den jüngsten Cyber-Mobbing-Fällen an einer Nördlinger Schule steht.

    Attacke mit Pfefferspray in Peißenberg: 22 Schüler verletzt

      Ein Schüler hat in der Pausenhalle an der Realschule Peißenberg mit Pfefferspray 22 Kinder und Jugendliche verletzt. Ein Kind musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Der 16-Jährige hat laut Polizei ein Tierabwehrmittel versprüht.

      Schüler und Studenten aus Unterfranken entwickeln Umwelt-App
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Lernvideos, Texte und Rätsel: All das bietet eine App zum Thema Umweltschutz, die Schüler aus Marktbreit und Studenten der Hochschule Würzburg-Schweinfurt entwickelt haben. Die App gibt es bald sogar zum kostenlosen Download.