BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zwangspause beendet: Garchinger Reaktor läuft wieder
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ab sofort läuft der Forschungsreaktor Garching bei München wieder im Normalbetrieb und produziert Neutronen. Der Reaktor stand seit März still, weil es an neuen Brennelementen fehlte.

Kein Uran aus Frankreich: Reaktor Garching steht weiter still

    Frankreich will einfach keine neuen Brennelemente nach Garching liefern. So ist der Forschungsreaktor seit März außer Betrieb. Die TU München hofft auf Januar.

    Wie die Miniserie "Chernobyl" den Dark Tourism ankurbelt

      Die Serie "Chernobyl" beschert HBO und Sky großes Lob – und den verstrahlten Zonen der Ukraine viele Katastrophen-Touristen. Inzwischen suchen auch prominente Influencer*innen den havarierten Reaktor für Selfies vor gespenstischer Kulisse auf.

      OTH Regensburg will Energiewende voranbringen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Er könnte die Lösung zum Gelingen der Energiewende sein: Ein Bioreaktor, in dem urzeitliche Mikroorganismen Methangas produzieren. An der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Regensburg ist jetzt so ein Reaktor testweise in Betrieb gegangen.

      Energiewende: OTH Regensburg testet neuartigen Biogenerator

        Ein Biogenerator, in dem Mikroorganismen Wasserstoff und Kohlendioxid zu Methangas umwandeln: Regensburger Forscher nehmen heute einen neuartigen Reaktor in Betrieb, mit dem sie die Energiewende voranbringen wollen.

        Fukushima: Bergung von Brennstäben aus Reaktor hat begonnen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In der Atomruine Fukushima in Japan hat der Betreiber Tepco mit ferngesteuerter Technik begonnen, Brennstäbe aus den zerstörten Reaktoren zu entfernen. Die Entsorgung soll zwei Jahre dauern. Das AKW Fukushima wurde 2011 von einem Tsunami verwüstet.

        AKW Gundremmingen: Block C wieder am Netz

          Block C des Atomkraftwerks in Gundremmingen ist seit heute wieder am Netz. Vor vier Wochen musste der Reaktor abgeschaltet werden, denn es gab Hinweise auf defekte Brennstäbe und laut Betreiber wurden tatsächlich zwei gefunden und entfernt.

          AKW Gundremmingen geht wegen Revision vorübergehend vom Netz

            Der letzte laufende Reaktor im Kernkraftwerk Gundremmingen soll geprüft und gewartet werden, außerdem soll er neue Brennelemente bekommen. Es gab Hinweise auf ein defektes Brennelement. Morgen geht der Meiler deshalb für mehrere Wochen vom Netz.

            Versteinerte Dino-Eier werden untersucht
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Am Forschungsreaktor der TU München werden derzeit drei versteinerte Eier eines vogelähnlichen Dinosauriers untersucht. Die Neutronenstrahlen des Reaktors können ins Gestein eindringen und dort feinste Strukturen von Knochen sichtbar machen.

            Block B im AKW Gundremmingen ist endgültig abgeschaltet

              Die Stromerzeugung in Block B des AKW Gundremmingen ist Geschichte. Um Punkt 12.00 Uhr wurde der Generator vom Stromnetz getrennt, kurz darauf der Reaktor endgültig abgeschaltet. Von Josef Weidl