BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Fährt die Steigerwaldbahn bald? Reaktionen von Kritik bis Freude

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nachdem ein Eisenbahnunternehmen aus Thüringen die Betriebsgenehmigung der Steigerwaldbahn beantragt hat, gibt es gemischte Reaktionen: Während mehrere Bürgerinitiativen Kritik äußern, freut sich der Fahrgastverband Pro Bahn über das Vorhaben.

Widerstand gegen geplanten Zugverkehr durchs Höllental

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Jahren existieren Pläne zur Reaktivierung der Bahnstrecke im Höllental, die nach der Teilung Deutschlands stillgelegt wurde. Eine Petition fordert nun das Ende der Planungen. Der von Naturschützern geforderte Tunnel stößt auf keinen Konsens.

Steigerwaldbahn: Unternehmen beantragt Betriebsgenehmigung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Thüringer Eisenbahnunternehmen hat beim Bayerischen Verkehrsministerium einen Antrag auf Betriebsgenehmigung der Steigerwaldbahn gestellt. Wird der Antrag genehmigt, ist eine Aufnahme des Bahnverkehrs bis 2023 denkbar.

Steigerwaldbahn-Gegner fordern Ende der Diskussion

    Ein Gutachten sieht nicht genügend Nachfragepotenzial für eine Reaktivierung der stillgelegten Bahntrasse zwischen Schweinfurt und Kitzingen. Gegner der Steigerwaldbahn fordern daher ein Ende der Diskussion um deren Reaktivierung.

    Umstrittene Steigerwaldbahn-Trasse beschädigt

      Die Trasse der Steigerwaldbahn ist im Bereich von Gerolzhofen durch unsachgemäße Baggerarbeiten beschädigt worden. Das beklagt der Verkehrsclub Deutschland und fordert mehr Transparenz bei der Potenzialanalyse zur Reaktivierung der Strecke.

      Steigerwaldbahn: Widersprüchliche Gutachten und Pläne

        Durch eine Potenzialanalyse war eine Reaktivierung der Steigerwaldbahn von Schweinfurt nach Kitzingen zuletzt unwahrscheinlicher geworden. Nun hoffen die Befürworter, dass die Strecke nicht voreilig verkauft wird. Die CSU hat andere Pläne.

        Reaktivierung der "Steigerwaldbahn" eher unwahrscheinlich

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die "Steigerwaldbahn" wird wohl nicht reaktiviert. Eine Potenzialanalyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) hat ergeben, dass zu wenige Fahrgäste die Bahnlinie zwischen Schweinfurt und Kitzingen nutzen würden.

        Kritik an Umfrage zur Reaktivierung der Steigerwaldbahn

          Steigerwaldbahn reaktivieren – ja oder nein? Es ist eine scheinbar nicht endende Debatte. Laut einer Umfrage vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist die Mehrheit der Anwohner für eine Reaktivierung. Doch an der Auswertung der Umfrage gibt es Kritik.

          Höllentalbahn: Naturschützer wollen vier Kilometer langen Tunnel

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Mit Hilfe eines vier Kilometer langen Tunnels soll die frühere Bahnlinie durch das Naturschutzgebiet Höllental reaktiviert werden. Das fordern Naturschützer. Gerade die Befürworter einer Reaktivierung der Strecke sehen die Tunnelpläne aber skeptisch.

          Fahrgastverband fordert Streckennetz-Ausbau auch in Unterfranken

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Pro Bahn fordert, das unterfränkische Streckennetz der Bahn weiter mit Oberleitungen auszubauen. Wenn auch bei der Reaktivierung von Strecken auf Elektrifizierung geachtet werden würde, dann könnten die letzten Dieselzüge aus der Region verschwinden.