Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hotelbesitzer behindert Feuerwehr beim Löschen
  • Artikel mit Bildergalerie

Beim Verbrennen von Gartenabfällen ist es am Sonntagnachmittag in Lehrberg zu einer Auseinandersetzung mit der Feuerwehr gekommen. Ein Hotelbesitzer hatte auf seiner Wiese ein Feuer entfacht, das die Ortschaft in eine große Rauchwolke hüllte.

Tiefschwarze Rauchwolke: Lagerhalle in Eging am See brennt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Über Eging am See (Lkr. Passau) steht eine tiefschwarze Rauchwolke. Dort brennt eine Lagerhalle. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner zunächst gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten - die Warnung wurde aufgehoben.

Wie schädlich war der Rauch aus dem Recyclingbetrieb?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Brand eines Recyclingbetriebs in Wörth an der Isar Anfang Juni gibt es am Abend eine zweite Bürgerversammlung. Es wird um die Folgen des Brandes und die Konsequenzen gehen, die daraus gezogen werden.

Würzburger Kickers vs. Bayern München II: Pyrotechnik im Stadion
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Rande der Partie Würzburger Kickers - FC Bayern München II ist es zu einem Polizeieinsatz gekommen. Im Fanblock der Bayern-Fans war Pyrotechnik gezündet worden. Danach zog eine Rauchwolke durch den Gästeblock und über den Strafraum der Bayern.

Straßenreinigungsfahrzeuge in Flammen: 180.000 Euro Schaden
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dichte Rauchwolke über Firmengelände in Grafenwöhr (Lkr. Neustadt an der Waldnaab): Drei Straßenreinigungsfahrzeuge fingen Feuer, zwei Lastwagen brannten aus. Es entstand ein Schaden von rund 180.000 Euro. Ursache war laut Polizei ein Kabelbrand.

Akkus laut Recyclingbetrieb Schuld an Brand in Wörth an der Isar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Falsch entsorgte Lithium-Ionen-Akkus haben möglicherweise den Brand in dem Recyclingbetrieb in Wörth an der Isar ausgelöst. Werksleiter Kannengießer sieht in den Akkus ein zunehmendes Problem. Landrat Dreier hingegen nimmt den Betrieb in die Pflicht.

Großbrand: Keine Gesundheitsgefahr durch Erdbeeren aus Wörth
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Lebensmittelproben von Erdbeeren haben nach dem Großbrand einer Recycylinganlage in Wörth an der Isar keine Auffälligkeiten ergeben. Unterdessen fordert das Landratsamt Landshut für den Betrieb des Unternehmens weitere Brandschutzmaßnahmen.

Nach Brand in Recyclingbetrieb: Landwirt vernichtet Erdbeeren
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Brand in einem Recyclingbetrieb in Wörth an der Isar hat für manche Landwirte teure Folgen. Noch laufen die Untersuchungen ob die Böden, Früchte oder Gräser durch die Rauchwolke belastet wurden - doch für manche kommen die Messergebnisse zu spät.

Rauchwolke von Wörth: Auch Landkreis Dingolfing-Landau betroffen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Großbrand in Wörth an der Isar wurde die Windrichtung rekonstruiert: Es scheint, als sei die Hauptmasse der womöglich mit Schadstoffen belasteten Brandschwaden auf Landstriche im Landkreis Dingolfing-Landau niedergegangen.

Nach Brand in Recyclingbetrieb: Wie gefährlich war der Rauch?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Welche Nachwirkungen hat der Brand in einem Recyclingbetrieb in Wörth an der Isar für die Umwelt? Bis heute Abend werden die Ergebnisse aus den Bodenproben erwartet. Die Behörden haben gleich nach dem Feuer Vorsichtsmaßnahmen ergriffen.