Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bedford-Strohm fordert Nachbesserung beim Klimapaket
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Evangelische Kirche in Deutschland fordert von der Regierung mehr Tempo beim Klimaschutz. Der Ratsvorsitzende Bedford-Strohm sagte zum Start der EKD-Synode in Dresden, die Politik bleibe hinter der Veränderungsbereitschaft der Menschen zurück.

Bedford-Strohm: Kriminalisierung von Seenotrettern muss aufhören
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Deutschland soll laut Außenminister Maas eine Vorreiterrolle bei der Flüchtlingsrettung einnehmen. Im Interview mit der Bayern 2-radioWelt begrüßt Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche in Deutschland, den Vorschlag.

EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm unterstützt Seenotretter
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei einem Besuch auf Sizilien bei der Crew der Sea-Watch 3 spricht Heinrich Bedford-Strohm privaten Flüchtlingshelfern Mut zu, die Migranten auf dem Mittelmeer aus Seenot retten. Damit kritisiert er auch die italienische Regierung.

"Sea-Watch 3" vor Sizilien frei - jetzt kommt Bedford-Strohm
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zwei Wochen lag die "Sea-Watch 3" im Hafen von Licata auf Sizilien fest – jetzt ist das Schiff der privaten Seenotrettungsorganisation Sea-Watch wieder frei. Die Besatzung erhält Besuch vom Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland.

70 Jahre EKD-Synode: "Kirchenparlament" der Protestanten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die EKD-Synode wird 70. Wie leitet das "Kirchenparlament" die Evangelische Kirche in Deutschland und welche Relevanz hat seine Arbeit in der Öffentlichkeit?

EKD Synode - viel zu reden, wenig zu sagen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die EKD ist zwar groß - sie steht für 23 Millionen evangelische Christen - aber sie ist nicht mächtig, ihre Mitgliedskirchen sind alle autonom. Ein Fehler oder ein Vorteil? Vielleicht sowohl als auch, meint Matthias Morgenroth.

Bedford-Strohm: Kreuz steht nicht für politische Überzeugungen

    Der Ratsvorsitzende der Evangelische Kirchen in Deutschland, Bedford-Strohm, hat in seiner Pfingstpredigt Stellung zur Kreuz-Debatte in Bayern genommen. In der Münchner Matthäuskirche nannte er das Kreuz ein "zentrales Identitätssymbol".

    Bedford-Strohm warnt vor Ausgrenzung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm. hat sich gegen eine Ausgrenzung von Armen und Schwachen gewandt. Jeder Mensch müsse spüren, dass er Teil dieser Gesellschaft sei, sagte er im Berliner Dom.

    EKD-Synode: Weniger ist mehr - auch bei Ratschlägen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger moralische Zeigefinger und mehr Handeln - gerade in der Flüchtlingspolitik. Das forderte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Heinrich Bedford-Strohm zu Beginn der Synode in Bonn.

    O-Ton B5: Für Bischöfin war Reformationsjahr "voller Erfolg"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zum Ende des Gedenkjahres zeigt sich die Evangelische Kirche zufrieden: Ratsvorsitzender Bedford-Strohm lobt die Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirche, Regionalbischöfin Breit-Keßler freut sich im BR-Gespräch über den Besucherzuspruch.