BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Füssen: Fünf Mädchen randalieren in Parkhaus

    Offenbar grundlos, aber mit einer gehörigen Zerstörungswut haben fünf Mädchen in einem Parkhaus in Füssen randaliert. Die 12- und 13-Jährigen beschädigten Fahrzeuge und auch die Garage, der Schaden soll in fünfstelliger Höhe liegen.

    Altstadtfest ausgefallen: Raufereien und Randale in Kulmbach

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mehrere feiernde und teilweise randalierende Menschen haben in Kulmbach die Polizei beschäftigt. In der Stadt hätte am Wochenende das bekannte Altstadtfest stattfinden sollen, das aber wie schon im Vorjahr der Corona-Pandemie zum Opfer fiel.

    Herrmann: "Zuerst ist die Randale da, dann reagiert die Polizei"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Deutliche Worte von Innenminister Joachim Herrmann im Interview mit dem BR-Politikmagazin Kontrovers. Er warnt davor, die Krawalle in Augsburg alleine auf Corona-Frust zu schieben und verspricht sorgfältige Ermittlungen zum Messerangriff in Würzburg.

    Augsburg: Woher kommt die Gewalt von Jugendlichen?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Diese Frage stellt sich angesichts der Randale von Jugendlichen auf der Augsburger Maxstraße. Nach Recherchen des BR-Politmagazins "KONTROVERS" waren auch Kids dabei, die bereits "polizeibekannt" waren. Mehr dazu heute ab 21.15 Uhr im BR-Fernsehen.

    Schutz vor Krawallen: Augsburg sperrt Straßen während EM-Spiel

      Aus Sicherheitsgründen sperrt die Stadt Augsburg heute Abend während des EM-Spiels der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen England die Maximilianstraße und deren Zufahrtsstraßen. Die Sperrung soll streng kontrolliert werden.

      Schluss mit "Drachenlord"-Krawallen: Emskirchen greift durch

        Der Youtuber "Drachenlord" ist eine der umstrittensten Internet-Persönlichkeiten Deutschlands. Immer wieder kamen Menschengruppen zu seinem Haus, um zu randalieren. Das will der Markt Emskirchen nun unterbinden und droht mit drastischen Strafen.

        Entsetzen bei Polizei und Sanitätern nach Krawallen in Augsburg

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach den massiven Ausschreitungen in Augsburg herrscht Fassungslosigkeit bei Polizei und Sanitätern. 15 Beamte wurden bei den Krawallen verletzt, ermittelt wird wegen Landfriedensbruch. Die Gewerkschaft der Polizei fordert harte Konsequenzen.

        Flaschenwurf auf Polizisten: Anklage gegen 19-Jährigen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Nach den Randalen vor zwei Wochen in Regensburg hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage gegen einen Tatverdächtigen unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung erhoben. Die Polizei kündigt für das Wochenende verstärkte Präsenz an.

        Polizei: Randale in Nürnberg "neue Dimension der Gewalt"

          Flaschenwürfe und tätliche Angriffe auf Polizisten beim nächtlichen Einsatz am Nürnberger Kornmarkt am vergangenen Wochenende haben für Schlagzeilen gesorgt. Die Polizei spricht diesbezüglich von einer neuen Dimension der Gewalt.

          Nächtliche Randale in Nürnberg: Polizei räumt Kornmarkt

            Wegen nächtlicher Randale hat die Polizei in der Nacht zu Samstag in Nürnberg den Kornmarkt in der Innenstadt räumen müssen. Mehrere Beamte wurden dabei unter anderem durch Flaschenwürfe verletzt. Über ein Dutzend Menschen kamen in Polizeigewahrsam.