BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Ramadan in Unterfranken in Zeiten von Corona

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für Muslime hat diese Woche die Fastenzeit angefangen. Das gemeinsame Fastenbrechen am Abend mit Verwandten, Freunden und Nachbarn ist aufgrund von Corona nicht möglich. Muslime in Unterfranken erzählen, wie sie den Ramadan verbringen.

Corona-Impfung in Pakistan: Wer zahlt, kommt schneller dran

    Im Ramadan und mitten in der dritten Corona-Welle ist der Wunsch nach einer Impfung bei vielen Pakistanern groß. Wer seine Sputnik-Dosen selbst bezahlt, muss nicht warten - ein Weg, den viele kritisch sehen.

    Ramadan 2021: Fastenbrechen im kleinsten Kreis

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Für viele der 650.000 Muslime in Bayern hat diese Woche das Fasten begonnen: Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang verzichten sie auf Essen, Trinken und Sex. In diesem Ramadan kommt auch der Verzicht auf das Fastenbrechen in Gemeinschaft dazu.

    Ramadan in Nürnberg: Kostenlose Corona-Tests in Moschee

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Fastenmonat Ramadan beginnt. Muslime fasten vier Wochen lang von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Auch die Moscheen haben sich auf Ramadan vorbereitet – in der Eyüp-Sultan-Moschee in Nürnberg werden sogar Corona-Tests angeboten.

    Ramadan unter Pandemiebedingungen und Pilgern für Geimpfte

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zu Hause das Fasten brechen, statt gemeinsam in der Moschee – auch 2021 erleben Muslime in Deutschland den heute beginnenden Ramadan unter Pandemiebedingungen. Das Impfen spielt bei der im Fastenmonat üblichen kleinen Pilgerfahrt Umra eine Rolle.

    Stipendium für niederbayerische Schülerin aus Syrien

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ghaya Ramadan aus Eggenfelden hat sich dieses Jahr ein Stipendium der START-Stiftung verdient. Mit einem Bildungs- und Engagementprogramm werden dabei herausragende Schüler mit Migration gefördert. Die heute 20-Jährige war aus Syrien geflohen.

    Daher überzeugte der erste Wettlesetag in Klagenfurt eher nicht

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Dieses Jahr sind die Lesungen voraufgezeichnet beim Bachmann-Wettlesen, im Fernsehen können sich die 14 Autor*innen dann beim eigenen Lesen zuschauen. Das irritiert. Bei der Qualität der Texte ist Luft nach oben, die Jury aber war in Form und stritt.

    Zuckerfest in Corona-Zeiten: Draußen beten, einsam feiern

      Für Muslime weltweit geht derzeit der Ramadan mit dem Zuckerfest zu Ende, ein besonderer Fastenmonat - denn bedingt durch das Coronavirus stand nicht das Zusammensein mit der Familie im Vordergrund.

      Feierlichkeiten zum "Zuckerfest" im Zeichen von Corona

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weltweit begehen die Muslime derzeit das "Zuckerfest", das das Ende des Fastenmonats Ramadan bildet. Dieses Jahr stehen die Feierlichkeiten jedoch – zumindest in weiten Teilen der Erde – ganz im Zeichen des Coronavirus.

      Ramadan-Ende in der Türkei: Ausgangssperre statt Familienfest

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Normalerweise wird das Ende des Fastenmonats Ramadan mit Familie, Freunden und Nachbarn gefeiert. Unter Corona ist das alles verboten. Zum ersten Mal in der Türkei gibt es einen landesweiten Shutdown über vier Tage.