BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Keller tritt als DFB-Präsident zurück - und nach

  • Artikel mit Video-Inhalten

Fritz Keller, Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, ist zurückgetreten. Er übernehme "persönlich Verantwortung" für seine Nazi-Äußerung in Richtung von Vizepräsident Rainer Koch. Gleichzeitig teilte Keller aber auch gegen seine Widersacher aus.

Keller-Urteil vertagt: Entscheidung erst nächste Woche

    Das Urteil im Verfahren gegen DFB-Präsident Fritz Keller wegen dessen Nazi-Vergleichs ist vertagt. Die Sportgerichts-Entscheidung wird Mitte nächster Woche verkündet. Damit verschiebt sich auch der für den Wochenanfang erwartete Rücktritt Kellers.

    Die Suche nach dem idealen DFB-Neuanfang und Präsidenten

    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Desaster", "Trauerspiel" - Sportausschuss-Vorsitzende Dagmar Freitag und Sylvia Schenk von Transparency International reagieren mit deutlichen Worten auf das Chaos im Deutschen Fußball-Bund: Die Kritik richtet sich gegen DFB-Vize Koch.

    DFB-Präsident Keller vor Rücktritt - auch Vize Koch hört auf

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die DFB-Führungsspitze zieht Konsequenzen aus der tiefen Verbandskrise. Präsident Fritz Keller hat seine Bereitschaft zum Rücktritt erklärt. Auch Generalsekretär Friedrich Curtius wird zeitnah gehen, DFB-Vize Rainer Koch 2022 nicht mehr kandidieren.

    Die Frage der Woche: Ist der DFB noch zu retten?

      Kränkungen, Beleidigungen, Verleumdungen, Kündigungen. Alles dabei beim Machtkampf im Deutschen Fußball Bund (DFB), bei dem anscheinend jeder gegen jeden kämpft. Die Frage der Woche: Schlammschlacht neben dem Platz - ist der DFB noch zu retten?

      Bayerns Fußballchef Koch gerät unter Beschuss

        Der Ton wird rauer unter Deutschlands Fußball-Funktionären. Christian Seifert, Chef der Deutschen Fußball-Liga, hat in einem offenen Brief Rainer Koch kritisiert. Der DFB-Vize und Präsident des Bayerischen Fußballverbands kontert.

        DFB-Machtkampf: Zögern und Taktieren

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Druck auf Fritz Keller wächst. Doch der zum Rücktritt aufgeforderte DFB-Präsident schweigt weiter, Generalsekretär Friedrich Curtius taktiert. Derweil hat die DFB-Ethikkomission über den Fall beraten und das DFB-Sportgericht auf den Plan gerufen.

        DFB-Causa Keller: Treffen am Wochenende - kommt Vertrauensfrage?

          DFB-Präsident Fritz Keller und sein Stellvertreter Rainer Koch treffen sich nach dem schwerwiegenden Nazi-Vergleich an diesem Wochenende zu einem "Friedensgipfel". Einige Landesverbände fordern die Vertrauensfrage.

          Nach Nazivergleich: Muss DFB-Präsident Keller gehen?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei seiner Wahl zum DFB-Präsidenten stand Fritz Keller für Aufbruch. Nun droht ihm ein ähnlich skandalöses Ende wie manchem Vorgänger. Fanforscher Harald Lange geht davon aus, dass Keller als Präsident zurücktreten muss.

          Kellers Nazi-Vergleich: Bayerischer Fußball-Verband "entsetzt"

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Deutsche Fußball-Bund kommt nicht zur Ruhe. Präsident Fritz Keller soll Medienberichten zufolge seinen Vize Rainer Koch mit Nazi-Richter Freisler verglichen haben. Die Entrüstung wächst. Der Bayerische Fußball-Verband verurteilte die Entgleisung.