Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Taube fliegt Mann auf Blitzerfoto vors Gesicht - keine Strafe

    Kurioses Blitzerfoto aus Viersen: Eine Taube fliegt einem Temposünder in dem Moment vors Gesicht, als die Radarfalle auslöst. Dank der Taube lässt die Polizei ihr Verfahren gegen den Fahrer fallen.

    50 Jahre Bußgeldstelle: Die besten Ausreden erfahrener Raser
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit 50 Jahren verschickt die Zentrale Bußgeldstelle Bayerns Strafzettel an Raser. 850.000 Bußgeldbescheide sind es pro Jahr, mancher Betroffene widerspricht. Einiges brachte die Beamten zum Lachen - es gab aber auch eine erfolgreiche Super-Ausrede.

    Blitzmarathon für Polizei Niederbayern erfreulich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Normalerweise wird mehr geblitzt, so das Fazit des diesjährigen Blitzmarathon in Niederbayern. In diesem Jahr haben sich fast alle an die Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten und das freut die Polizei Niederbayern.

    Der siebte bayerische Blitzmarathon läuft
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wer heute in Eile eine etwas weitere Autofahrt zurücklegt, hat gute Chancen, gleich mehrfach geblitzt zu werden: In den nächsten 24 Stunden wird die Polizei 2.000 Radarmessstellen aufbauen. Wo, wie und warum lesen Sie hier.

    Blitzer oder Maut? Auffahrunfälle an blauen Säulen

      Weil Autofahrer die neuen Maut-Stationen für Lastwagen irrtümlich für Radarfallen halten, hat es in Nordbayern Auffahrunfälle gegeben. Das Bundesamt für Güterverkehr zeigt sich überrascht: Gebetsmühlenartig habe man über die blauen Säulen aufgeklärt.

      Sechster Blitzmarathon in Bayern gestartet

        Heute wird überall in Bayern geblitzt. Um sechs Uhr früh wurde der sechste sogenannte Blitzmarathon gestartet – dauern wird er 24 Stunden. Aber man kann sich vorab über die Radarfallen informieren. Von Henning Pfeifer

        Mit 242 km/h geblitzt: Rasender Biker kommt wohl straffrei davon

          Im Kreis Cham ist ein Motorradfahrer mit Tempo 242 in die Radarfalle geraten. Erlaubt waren an dieser Stelle 100 km/h. Unfassbar: Der Raser kommt vermutlich ohne Strafe davon, weil die Polizei ihn nicht identifizieren kann.

          Blitzeratlas 2017
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Verein "Mobil in Deutschland" hat heute den Blitzatlas 2017 präsentiert. Vier deutsche Millionenstädte wurden dabei untersucht. München brachte es auf Platz zwei mit durchschnittlich zwölf Radarfallen am Tag.

          Roboblitzer gegen Raser
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Automatisierung ist sogar bei Radarfallen auf dem Vormarsch. Bisher mussten bei den Messungen immer Polizeibeamte dabei ein. Das wird sich wohl bald ändern. Derzeit testet die Polizei in Oberbayern die automatischen Blitzgeräte.

          Polizei in Bayern geht stärker gegen Raser vor
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: Augsburg bekommt Uni-Klinikum +++ Flüchtlinge bleiben im Regensburger Dom +++ Venusgrotte in Linderhof wird restauriert +++ Haft für Täter im "Mokkacreme-Prozess"