Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Skispringer Kobayashi gewinnt Raw-Air-Tour, Eisenbichler Fünfter

    Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat die zehntägige Raw-Air-Tour der Skispringer in Norwegen und 60.000 Euro Preisgeld gewonnen. Bester deutscher Springer auf dem "Monsterbakken" in Vikersund war der Siegsdorfer Markus Eisenbichler.

    Vizeweltmeisterin Althaus auch Zweite in der Raw-Air-Tour

      Nach Silber bei der Weltmeisterschaft musste sich die Oberstdorferin Katharina Althaus auch in der Raw-Air-Wertung nur einer Konkurrentin beugen. Am besten auf der Tour war Maren Lundby. Die Herren verpassten in Trondheim die Podestplätze.

      Raw-Air-Tour: DSV-Skiadler "erbärmlich" gesprungen

        Die deutschen Skispringer mussten sich beim Weltcup im norwegischen Lillehammer deutlich geschlagen geben. Bester Springer aus dem Team um den dreifachen Weltmeister Markus Eisenbichler war Andreas Wellinger.

        Eisenbichler verliert bei Raw-Air weiter, Althaus hinter Lundby

          Markus Eisenbichler aus Siegsdorf hat bei der Raw-Air-Tour durch seinen 18. Platz in der Qualifikation in Lillehammer an Boden verloren. Bei den Damen musste sich die Oberstdorferin Katharina Althaus nur der Norwegerin Maren Lundby geschlagen geben.

          Weltmeister Eisenbichler in Oslo auf Platz zehn
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler aus Siegsdorf hat nach seiner grandiosen WM beim Weltcup in Oslo einen Dämpfer erlitten. Der 27-Jährige kam beim Sieg des Norwegers Robert Johansson im Einzel-Wettkampf der Raw-Air-Tour nur auf Platz zehn.

          Skispringerinnen Seyfarth und Althaus in Oslo auf dem Podest
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Für Juliane Seyfarth und Katharina Althaus läuft es nach der starken WM auch im Weltcup. Beim Sieg der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz zum Auftakt der Frauen-Premiere der Raw-Air-Tour glänzten Seyfarth und Althaus auf Platz zwei und drei.

          Stoch fliegt 242 Meter in der Quali, Eisenbichler Vierter

            Der Pole Kamil Stoch hat die Qualifikation zum Skifliegen in Vikersund gewonnen. Damit baut er sein Polster bei der Raw-Air-Tour noch weiter aus. Der Siegsdorfer Markus Eisenbichler belegte als bester Deutscher Rang vier.

            Das war der Tag

              Rutte-Partei stärkste Kraft bei Niederlande-Wahl +++ Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen Audi-Standorte +++ Rädelsführer der Terrorgruppe "Oldschool Society" verurteilt +++ Mehr Planungssicherheit für Lufthansa +++ Wellinger übernimmt Führung

              DSV-Adlern gelingt Wiedergutmachung

                Den deutschen Skispringern ist die WM-Rehabilitation gelungen. Nach Platz vier vor einer Woche im Mannschafts-Wettbewerb kamen Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Richard Freitag und Andreas Wellinger zum Start der RAW-AIR-Tour in Oslo auf Rang zwei.

                Wellinger gewinnt Qualifikation

                  Andreas Wellinger hat die Qualifikation für den ersten RAW-AIR-Tour-Wettbewerb der Skispringer gewonnen. Auf dem Holmenkollen in Oslo flog der zweimalige WM-Zweite und Mixed-Weltmeister auf 132,5 Meter.