Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Exportstopp: Wie Lürssen weiter die Saudis unterstützt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit gut einem Jahr gilt ein Exportstopp für Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien. Doch der Lürssen-Konzern unterstützte die Saudis weiterhin bei Ausbildung und Unterhalt von Kriegsschiffen. Das zeigen Papiere, die report München und dem Stern vorliegen.

Erdogan gegen Deutschland: "Maas ist ein Dilettant"
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Wenn du etwas von Politik verstehen würdest, würdest du nicht so sprechen", schimpft Präsident Erdogan in Richtung des deutschen Außenministers. Anlass der Verbalattacke: der Stopp der Rüstungsexporte an die Türkei.

Deutsche Rüstungsexporte steuern auf Rekordmarke zu

    Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr offenbar auf einen Spitzenwert zu. Bis Ende September stiegen die Ausfuhrgenehmigungen nach Angaben des Wirtschaftsministeriums im Vergleich zum Vorjahr um 75 Prozent auf 6,35 Milliarden Euro.

    Keine Rüstungsgüter für Saudi-Arabien - aber für die Emirate

      Eigentlich gilt ein kompletter Exportstopp für Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien. An die Nachbarstaaten am Persischen Golf liefert Deutschland aber weiter - trotz deren Loyalität zum saudischen Nachbarn.

      Mordfall Khashoggi: keine Gerechtigkeit, kein Grab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor einem Jahr wurde der saudische Journalist Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul ermordet. Das Verbrechen hatte weltweit Empörung ausgelöst und in Deutschland unmittelbare Auswirkungen auf die Waffenindustrie.

      Italienische Rheinmetall-Tochter stoppt Lieferungen

        Die italienische Rheinmetall-Tochter RWM Italia wird vorerst keine Bomben mehr nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate exportieren. Wegen des Jemen-Kriegs hat das italienische Parlament die Exportlizenzen aufgehoben.

        Italienische Rheinmetall-Tochter muss Bombenlieferungen stoppen

          Die italienische Rheinmetall-Tochter RWM Italia wird vorerst keine Bomben mehr nach Saudi-Arabien und in die Vereinigten Arabischen Emirate exportieren. Wegen des Jemen-Kriegs hat das italienische Parlament die Exportlizenzen aufgehoben.

          Drastischer Anstieg der Rüstungsexporte im ersten Halbjahr
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Nach drei Jahren Flaute zeigt die Kurve jetzt wieder steil nach oben: Im ersten Halbjahr hat die Bundesregierung Rüstungsexporte im Wert von 5,3 Milliarden Euro genehmigt. Auch zwei am Jemen-Krieg beteiligte Staaten stehen auf der Empfängerliste.

          Rüstungsexporte in Milliardenhöhe an die Jemen-Allianz
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Allein in der ersten Hälfte dieses Jahres lieferte Deutschland Rüstungsgüter im Wert von mehr als einer Milliarde Euro an die Jemen-Kriegsallianz - und das trotz bestehender Exportbeschränkungen.

          Bayern belegt Spitzenplatz bei Rüstungsexporten
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bei den Rüstungsexporten liegt Bayern im Ländervergleich mit großem Abstand an der Spitze. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor, die report München vorliegt. Ein erheblicher Teil ging in Konfliktgebiete.