BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Nach Rüge für SPD: Holetschek möchte sich nicht entschuldigen

  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Schlagabtausch zwischen Bayerns Gesundheitsminister und dem SPD-Fraktionschef Florian von Brunn hat für einen Eklat im Landtag gesorgt. Im Kontrovers-Interview erklärt Klaus Holetschek (CSU) warum er sich nicht entschuldigen wird.

Nazi-Vorwurf an die CSU: Rüge für SPD-Politiker von Brunn

    Eine Woche nach seinem Nazi-Vorwurf an die CSU ist Bayerns SPD-Fraktionschef von Brunn im Landtag formal gerügt worden. Er räumte ein, seine Äußerung sei "zugespitzt" gewesen. Landtagspräsidentin Aigner reichte das als Entschuldigung aber nicht aus.

    Nazi-Vorwürfe gegen CSU: Aigner setzt von Brunn Frist

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Vorgänger der CSU als "Steigbügelhalter" von Hitler - mit diesem Satz sorgte Bayerns SPD-Fraktionschef für einen Eklat. Nun hat Florian von Brunn eine Frist für eine Entschuldigung bekommen. Ansonsten erhält er eine Rüge.

    Von Brunns Nazi-Vorwurf an die CSU: Das sagt ein Historiker

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Vorgänger der CSU als "Steigbügelhalter" von Hitler? Mit diesem Satz hat Bayerns SPD-Fraktionschef Florian von Brunn für Wirbel gesorgt – nun droht eine Rüge. Im Interview erklärt Historiker Thomas Schlemmer, was von der Aussage zu halten ist.

    SIKO-Vize Ruge sieht neben den USA auch Europa in der Pflicht

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heute findet die Münchner Sicherheitskonferenz virtuell statt. Der stellvertretende Vorsitzende, Botschafter Boris Ruge, freut sich, dass auch Joe Biden an der Konferenz teilnimmt. Er sieht Chancen für eine Stärkung der transatlantischen Beziehung.

    FU Berlin prüft Giffeys Doktorarbeit zum zweiten Mal

      Die Freie Universität Berlin unterzieht die Doktorarbeit von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey einer weiteren Prüfung. Das Verfahren soll möglichst bis Ende Februar 2021 abgeschlossen werden. Giffey verzichtet zukünftig auf ihren Doktortitel.

      Nach Rüge: Sexistisches Plakat in Altötting hängt trotzdem

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Diskutiert wird die Kombination von Text und leichtbekleideter Frau eines Plakats in Altötting. 2016 wurde die Werbung vom Deutschen Werberat gerügt. Nun kritisiert die Frauenunion Altötting das Plakat. Der Vorwurf: Sexismus und Diskriminierung.

      Israel erteilt der EU diplomatische Rüge

        Wegen Kritik europäischer Diplomaten an einem Gesetzesvorhaben hat Israels Außenministerium den Botschafter der Europäischen Union einbestellt. Ministerpräsident Netanjahu habe Anweisung gegeben, dem EU-Gesandten Giaufret eine Rüge zu erteilen.

        Streit um Millionen-Verluste: "Bunte" widerspricht Anselm Grün

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In einem "Bunte"-Interview mit Nina Ruge soll Anselm Grün Millionenverluste an der Börse offenbart haben. Dem hatte der Pater aus Münsterschwarzach über seinen Facebook-Auftritt widersprochen. Nun legt die Zeitschrift nach. Von Ansgar Nöth