BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Kardinal Marx: Manches an der Kirche "vielleicht doch vorüber"

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Kirche sei an einem "toten Punkt". Kardinal Marx erklärt bei einem Gottesdienst in München, was er damit im Zusammenhang mit seinem Rücktrittsgesuch meinte. Man frage sich, so der Erzbischof, ob nicht manches an der Kirche "vorüber" sei.

Marx bleibt - Missbrauchsopfer brüskiert von Papstentscheidung

    Viel Erleichterung gab es am Donnerstag nach der Entscheidung von Papst Franziskus, den Rücktritt des Münchner Kardinals Marx abzulehnen. Doch was viele Gläubige mit Hoffnung auf Reformen feiern, ist für Missbrauchsopfer ein Schlag ins Gesicht.

    Kommentar: Marx jetzt eben Reformer - mit dem Segen des Papstes

      Papst Franziskus hat den Rücktritt von Kardinal Reinhard Marx abgelehnt. Der Erzbischof von München und Freising ist nun Reformer mit dem Segen des Papstes. Marx' Stimme dürfte nun auch in Rom neues Gewicht haben, meint Tilmann Kleinjung.

      Nach Papstbrief: Kardinal Marx will jetzt "neue Wege" gehen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nachdem Papst Franziskus den Rücktritt des Münchner Kardinals Reinhard Marx abgelehnt hat, hat sich dieser überrascht gezeigt. Das Vertrauen des Kirchenoberhaupts bedeute für ihn, nun nach "neuen Wegen" für weitere Reformen in der Kirche zu suchen.

      Rücktrittsgesuch von Marx: Aufatmen nach Ablehnung des Papstes

        Erleichterung - so fallen die ersten Reaktionen auf den Brief des Papstes aus, in dem er den Rücktritt von Kardinal Marx ablehnt. Franziskus zeige damit, dass er den Münchner Erzbischof als starke Stimme für Reformen in der deutschen Kirche brauche.

        Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Papst Franziskus hat den Rücktritt des Erzbischofs von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, abgelehnt. Das schrieb das Oberhaupt der katholischen Kirche in einem vom Heiligen Stuhl am Donnerstag veröffentlichten Brief.

        Erzbistum München: Einzige Frau tritt aus Betroffenenbeirat aus

          Das Erzbistum München-Freising von Kardinal Reinhard Marx kommt nicht zur Ruhe. Nur wenige Wochen nach dem Start der Missbrauchskommission fehlt schon ein Mitglied im Betroffenenbeirat. Die einzige Frau in dem Gremium hat nun ihren Rücktritt erklärt.

          Streit um Masken: Opposition fordert Spahns Rücktritt

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Kritik an Gesundheitsminister Spahn wird lauter. Laut "Spiegel" hat sein Ministerium schadhafte Masken für Milliarden gekauft und wollte diese etwa an Obdachlose verteilen. Das Ministerium dementiert. Aber erste Stimmen fordern Spahns Rücktritt.

          Marx' Rücktrittsangebot: Laienvertreterin sieht positive Seite

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Elfriede Schießleder, stellvertretende Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, findet es beeindruckend, dass Kardinal Marx seinen Amtsverzicht angekündigt hat. Es zeige, wie ernst er dieses nehme, sagte Schießleder im BR-Interview.

          Bamberger Erzbischof: Verständnis für Wunsch von Kardinal Marx

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Der Münchner Kardinal Marx hat Papst Franziskus seinen Rücktritt angeboten - um Mitverantwortung zu übernehmen für den sexuellen Missbrauch durch kirchliche Amtsträger. Bambergs Erzbischof Schick zeigt Verständnis für den Schritt.