BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Windkraftkonzern Siemens Gamesa in den roten Zahlen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Münchener Siemens-Konzern hält noch immer 59 Prozent am Windkraftkonzern Siemens Gamesa. Das Unternehmen hat seinen Sitz in der Nähe von Bilbao. Allerdings ist der Konzern zuletzt tief in die roten Zahlen gerutscht.

Apple: Nach Rekordquartal droht Lieferengpass durch Coronavirus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach einem Rekord-Weihnachtsgeschäft macht Apple jetzt das Coronavirus zu schaffen. Einige Zuliefererbetriebe befinden sich in der besonders betroffenen Region rund um die chinesische Stadt Wuhan. Es gebe aber Alternativen heißt es.

Autozulieferer Grammer senkt Jahresprognose leicht ab

    Auch der Autozulieferer Grammer spürt die schwächelnde Konjunktur im Automobilsektor. Das Management geht deshalb für das Gesamtjahr von einem leicht geringeren Konzernumsatz aus, wie jetzt bekannt wurde.

    Überraschende Quartalszahlen: BMW sieht sich auf Kurs
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    BMW hat im dritten Quartal sein Ergebnis unerwartet stark steigern können. Der Betriebsgewinn legte um ein Drittel zu auf knapp 2,3 Milliarden Euro. Die Beschäftigten des Münchner Konzerns sind wegen einer anderen Ankündigung dennoch beunruhigt.

    Audi senkt Absatzprognose
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auch im dritten Quartal hat die Ingolstädter VW-Tochter weniger Autos verkauft. Der Konzern hat seine Prognose deshalb leicht nach unten korrigiert. Der Finanzvorstand ist dennoch zuversichtlich.

    Deutsche Bank erneut in den roten Zahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Deutsche Bank hat im ersten Quartal starke Verluste hinnehmen müssen. Grund ist der massive Konzernumbau, mit denen der Vorstand die Dauerkrise des Geldhauses beenden will. Zunächst verursachen das aber Kosten in Milliardenhöhe.

    Börse: Deutsche-Bank-Aktien nach Quartalsbilanz unter Druck
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ohne großen Schwung sind die deutschen Aktienmärkte soeben gestartet. Im Blickpunkt sind dabei Volkswagen und die Deutsche Bank. Beide hatten am Morgen ihre Quartalszahlen präsentiert.

    Börse: Boeing-Zahlen im Fokus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Brisante Mitarbeiter-Chats, Streit mit der Flugaufsicht, Kursverluste an der Börse: der Flugzeughersteller Boeing versinkt immer tiefer in der Krise um seinen einstigen Bestseller 737 Max. Mittendrin muss er heute seine Quartalszahlen vorlegen.

    Börse: US-Börsen tendieren freundlich
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In den USA ist wieder Bilanzsaison, d.h. Quartalszahlen stehen im Zentrum des Geschehens. Am Abend - nach Börsenschluss - veröffentlichte die Fluglinie United Airlines ihre Zahlen.

    Autozulieferer Leoni schreibt weiter rote Zahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Leoni hat die Flaute der Autoindustrie im zweiten Quartal deutlich zu spüren bekommen und erneut Geld verloren. Unter dem Strich verbuchte Leoni einen Verlust von 44 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen in Nürnberg mitteilte.