Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Katalanische Separatistenführer wegen Aufruhrs verurteilt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Oberste Gericht in Madrid hat neun der zwölf angeklagten katalanischen Separatistenführer wegen Aufruhrs zu langjährigen Haftstrafen von bis zu 13 Jahren verurteilt. Gleichzeitig wurde ein internationaler Haftbefehl gegen Puigdemont reaktiviert.

Puigdemont nach Belgien zurückgekehrt

    Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist aus Deutschland nach Belgien zurückgekehrt und will von dort weiter für die Unabhängigkeit seiner Heimatregion kämpfen. Er kritisierte auch die EU.

    BR24/12 Schlagzeilen

      Chaos am Flughafen München +++ Spahn plant gesetzliche Vorgaben für Zahl der Pflegekräfte in Kliniken +++ Italien ermittelt gegen Flüchtlingsretter +++ Jetzt offiziell 88 Tote nach den Waldbränden in Griechenland +++ Puigdemont wieder in Belgien

      Schlagzeilen BR24/12

        Zahl der Toten in Griechenland steigt auf 79 +++ Puigdemont plant Rückkehr nach Belgien +++ EuGH-Urteil: Neue Gentechnik-Verfahren unterliegen Auflagen nach EU-Recht +++ Über 30 Tote bei Explosion in Pakistan +++ Bahnverkehr in Passau unterbrochen

        100 Sekunden Rundschau: Große Waldbrände in Schweden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Ministerpräsident Söder zu Integration in Bayern +++ Seehofer verteidigt GBW-Verkauf +++ Spanien verzichtet auf Auslieferung von Puigdemont +++ EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

        100 Sekunden Rundschau: Söder zu Integration von Flüchtlingen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seehofer verteidigt GBW-Verkauf +++ Spanien verzichtet auf Auslieferung von Puigdemont +++ EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik +++ Nach dem Ausnahmezustand in der Türkei

        100 Sekunden Rundschau: "Ausnahmezustand durch die Hintertür"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Spanien zieht Haftbefehl gegen Puigdemont zurück +++ EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik +++ Söder: Freistaat gibt genug Geld für Integration von Flüchtlingen +++ Seehofer verteidigt GBW-Verkauf

        100 Sekunden Rundschau: "Genug Geld für Integration"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Ende des Ausnahmezustands in der Türkei +++ Spanien zieht Haftbefehl gegen Puigdemont zurück +++ EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik +++ Seehofer verteidigt GBW-Verkauf

        Schlagzeilen BR24/16

          Seehofer rechtfertigt GBW-Verkauf +++ Spanisches Gericht verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts +++ EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik +++ Söder sieht genügend Mittel für Integration +++ Große Waldbrände in Schweden außer Kontrolle