BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Psychologie: Wie kommen wir stark durch die Coronakrise?

    Lange Zeit keine oder kaum Sozialkontakte, Besuchsverbote im Altenheim, Angst vor dem Virus oder vor Arbeitslosigkeit: Wie kommt man möglichst stark durch die Krise?

    Frühförderstellen: Kinder brauchen schnell Hilfe

      Bayerns Frühförderstellen kümmern sich um 20.000 Kinder mit Behinderung, Sprachdefiziten oder Verhaltensauffälligkeiten. Doch die Corona-Krise macht solche Unterstützung fast unmöglich. Die Einrichtungen hoffen deshalb auf schnelle Lockerungen.

      Therapeuten in der Corona-Krise fordern Soforthilfen

        Niedergelassene Therapeuten haben sich in einem offenen Brief an den Nürnberger Stadtrat gewandt. Sie fordern finanzielle Unterstützung auch für ihre Berufsgruppe. Sonst sei diese "tragende Säule der Gesundheitsversorgung" in Gefahr.

        Tipps vom Experten: So wird Weihnachten ein friedliches Fest
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In vielen Familien kracht's an Weihnachten. Familientherapeuten haben gute Tipps, wie aus dem vielleicht schief hängenden Familiensegen kein handfester Streit wird. Eine Anleitung für ein friedliches Fest.

        Ambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie Zwiesel eröffnet
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Zwiesel (Lkr. Regen) wird die neue Ambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie eröffnet. Für betroffene Patienten aus dem ganzen Landkreis bedeutet das kürzere Wege zur Behandlung. Ein 14-Jähriger spricht im Interview ganz offen über sein Problem.

        Winterblues oder Depressionen: Wenn die Stimmung im Winter kippt

          Alle Jahre wieder - je kürzer die Tage, desto dunkler die Stimmung. Kommt das Stimmungstief saisonal regelmäßig, handelt es sich vermutlich um eine Winterdepression. Die ist keine Ausrede für schlechte Laune, sondern eine anerkannte Erkrankung.

          Psychisch am Ende - aber es gibt keinen Therapieplatz
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wenn Menschen mit psychischen Problem sich überwunden haben, einen Therapeuten aufzusuchen, brauchen sie schnelle Hilfe. Doch die Wartezeit für eine Therapie beträgt bis zu einem Jahr. Die Folgen sind fatal.

          Warum psychologische Apps den Therapeuten nicht ersetzen können
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bei Depressionen oder Ängsten traut sich nicht jeder zum Psychotherapeuten, viele Betroffene warten Monate auf einen Therapieplatz. Psycho-Apps, basierend auf Künstlicher Intelligenz, sollen ihnen helfen. Eine niedrigschwellige Chance – mit Risiken.

          Zehn Jahre therapeutische Hilfe für Sexual- und Gewaltstraftäter
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Psychotherapeutische Fachambulanz für Sexual- und Gewaltstraftäter in Nürnberg feiert zehnjähriges Bestehen. Laut Studien haben ambulante Therapien wie in Nürnberg die Rückfallrate sexuell übergriffig gewordener Menschen um 26 Prozent gesenkt.

          Bleibt die Ausbildung zum Psychotherapeuten ein teurer Luxus?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Psychotherapeuten in Ausbildung werden kaum bezahlt. Obwohl sie einen Studienabschluss haben. Eine Reform soll das ändern. Doch es gibt Zweifel daran, dass die Änderungen weit genug gehen. Der Bundestag wird heute darüber entscheiden.