BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mann bedroht Nachbarin mit Schreckschusswaffe

    Eine Frau war mit ihrem Sohn in Frammersbach im Spessart gerade auf dem Weg in den Kindergarten, als ein Nachbar sie mit einer Schreckschusswaffe bedrohte. Die Polizei konnte den Mann festnehmen und in die Psychiatrie bringen.

    SEK-Einsatz in Mömbris beendet und Mann festgenommen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei bei einem aggressiv auftretenden Mann in Mömbris (Lkr. Aschaffenburg) ist beendet. Der 44-Jährige ließ sich nach Auskunft der Polizei festnehmen und wurde in eine Psychiatrie gebracht.

    Terrorangst im Ostergottesdienst: Täter kommt in Psychiatrie

      Urteil nach rund neun Monaten: Für den 37-Jährigen, der in einem Ostergottesdienst im vergangenen Jahr in der Münchner Sankt-Pauls-Kirche eine Panik ausgelöst hatte, wurde die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet.

      Stromschläge: Prozess wegen versuchten Mordes geht zu Ende

        Am Landgericht München soll heute das Urteil in einem aufsehenerregenden Prozess verkündet werden: Der 30-jährige Angeklagte aus dem Raum Würzburg soll junge Frauen überredet haben, sich selbst lebensgefährliche Stromschläge zuzufügen.

        Innenministerium erinnert an NS-Krankenmorde
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Während des Nationalsozialismus koordinierte in Bayern das Innenministerium die Deportation von kranken und behinderten Menschen. Inzwischen arbeitet die Behörde ihre NS-Vergangenheit auf. Nun wurde in München der Opfer gedacht.

        Die Droge aus dem Regenwald: Der Hype um Ayahuasca
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ayahuasca ist ein psychedelisch wirkender Pflanzensud aus dem Amazonas-Tiefland. Ursprünglich ein traditionelles Heilmittel, nehmen es heute Hipster auf Sinnsuche, genauso wie gestresste Manager aus dem Silicon Valley. Was ist dran an dem Hype?

        Übung für den Ernstfall in Ansbacher Forensik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Proben für den Ernstfall: In der Klinik für Forensische Psychiatrie im Bezirksklinikum Ansbach findet heute eine Großübung statt. Geübt werden sollen von 10.00 bis 13.00 Uhr die Abläufe bei einem Stromausfall.

        Kind vor ICE gestoßen: Tatverdächtiger soll in Dauer-Psychiatrie

          Der Mann, der einen Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof vor einen ICE gestoßen haben soll, soll dauerhaft in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht werden. Die Staatsanwaltschaft habe ein Sicherungsverfahren beantragt, so eine Sprecherin.

          Urteil nach Hochhausbrand: Demenzkranke Frau freigesprochen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Eine 77 Jahre alte Frau, die im Verdacht stand, für zahlreiche Brände in Memmelsdorf verantwortlich zu sein, ist wieder auf freiem Fuß. Das Gericht konnte der kranken Frau nur einen Fall von Brandstiftung nachweisen, der glimpflich ausging.

          Hochhausbrand in Memmelsdorf - Landgericht will Urteil verkünden
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Prozess gegen eine demenzkranke Rentnerin wegen schwerer Brandstiftung wird am Landgericht Bamberg das Urteil erwartet. In einem Hochhaus soll die Frau Feuer gelegt haben. Die Staatsanwaltschaft fordert ihre Unterbringung in der Psychiatrie.