Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IS-Prozess: Zeugin identifiziert Angeklagte
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Prozess um ein verdurstetes jesidisches Mädchen hatte die Mutter des Kindes zunächst widersprüchliche Aussagen über die Angeklagte Jennifer W. gemacht. Dann legte sie sich fest: "Sie ist es", so die Mutter des Kindes.

Gericht muss im Festwirt-Streit von Neumarkt entscheiden

    Bekommt das Jura-Volksfest in Neumarkt wenige Tage vor dem geplanten Start noch einen neuen Festwirt? Das muss Anfang kommender Woche das Verwaltungsgericht in Regensburg entscheiden. Ein bei der Vergabe unterlegener Festwirt will sich einklagen.

    Theaterstück über Schicksal der letzten deutschen Reichshexe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wer war Maria Renata Singer – die Frau, der als letzte deutsche Reichshexe der Prozess gemacht wurde? Das Theaterstück "Herr öffne meine Lippen" porträtiert ihr Schicksal. Heute findet die Premiere am Originalschauplatz im Kloster Unterzell statt.

    Wegen Ärger um Parkplatz in Bauch geschossen?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wegen versuchten Totschlags steht heute ein 29 Jahre alter Mann in Aschaffenburg vor Gericht. Er soll einem Nachbarn mit einem Revolver in den Bauch geschossen haben. Auslöser war offenbar ein Parkplatz-Streit in Erlenbach im Landkreis Miltenberg.

    Missbrauch in Lügde: Bewährungsstrafe für Mitangeklagten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Landgericht Detmold hat den 49-jährigen Heiko V. am Mittwoch zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt; unter anderem wegen Anstiftung und Beihilfe zu schwerem sexuellem Missbrauch von Kindern.

    Erstes Urteil im Prozess um Missbrauchsfälle in Lügde

      Erstes Urteil im Fall Lügde: Wegen Anstiftung und Beihilfe zum sexuellen und schweren Missbrauch von Kindern hat das Landgericht Detmold einen 49-Jährigen am Mittwoch zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

      Angeklagte schweigen zu Todesfällen in Seniorenheim
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wer trägt die Schuld an den rätselhaften Todesfällen in der "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf"? Vor dem Landgericht Bamberg hat jetzt der Prozess gegen drei Verdächtige begonnen. Die Angeklagten schwiegen zu den schweren Vorwürfen gegen sie.

      Münchner IS-Prozess: Jesidin berichtet vom Tod der Tochter
      • Artikel mit Video-Inhalten

      "Ich habe viel geweint": Worte einer Mutter, die dem Oberlandesgericht München vom Tod ihrer Tochter bei der Terrormiliz IS berichtet. Seit drei Tagen sagt die Jesidin vor Gericht aus. Im Prozess gegen die mutmaßliche IS-Unterstützerin Jennifer W.

      Vergewaltigung im Fürther Wiesengrund: Prozess unterbrochen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein 38 Jahre alter Mann soll im Pegnitzgrund in Fürth eine Frau brutal vergewaltigt haben. Der Prozess gegen ihn vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth wurde bald unterbrochen. Die Verteidigung will die Besetzung des Gerichts überprüfen lassen.

      Todesfälle in Seniorenheim Gleusdorf vor Gericht

        Es geht um "Totschlag durch Unterlassen". Nach rätselhaften Todesfällen in der "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" beginnt vor dem Landgericht Bamberg der Prozess gegen drei Verdächtige: die Heimleiterin, den Pflegedienstleiter und einen Arzt.