BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

US-Firma sammelt Milliarden Fotos für Gesichtsdatenbank
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Clearview AI" soll eine Datenbank mit Milliarden Fotos von Gesichtern aufgebaut haben. Dafür hat die US-Firma wohl auch öffentlich zugängliche Bilder auf Facebook genutzt. Die "New York Times" spricht vom "Ende der Privatsphäre, wie wir sie kennen."

Europäisches "Recht auf Vergessen" gilt nicht weltweit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erfolg für Google vor dem Europäischen Gerichtshof: Seit 2014 gilt in der EU das "Recht auf Vergessen" im Internet. Nun hat der EuGH entschieden, dass Google dieses Privatsphäre-Recht nicht weltweit umsetzen muss.

Apple-Mitarbeiter hören Siri ab

    Siri, hörst Du mit? Offenbar werden Sprachaufnahmen des Apple-Assistenten an menschliche Mitarbeiter weitergegeben. Das Unternehmen hat das Vorgehen bestätigt.

    Nach Google fotografiert jetzt auch Apple deutsche Straßen

      Google hat es mit seinen Kamerawagen vorgemacht. Jetzt schickt Apple ähnliche Fahrzeuge durch Deutschland. Die rund 80 Apple-Autos werden auch in Bayern unterwegs sein, um Straßen und Häuserfassaden abzulichten.

      Was Alexa wirklich speichert
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Solange wir unsere Sprachaufzeichnungen nicht löschen lassen, behält sie Amazon. Der Konzern hat einem US-Senator nun ausführlich geantwortet, welche Daten wirklich wie lange gespeichert werden. Alles können wir aber nicht restlos löschen.

      Viele Apple-Neuheiten auf der WWDC
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auf der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple überraschend viele Neuigkeiten verkündet. Das reicht von neuer Hardware bis zu einem tieferen Einblick in die Betriebssysteme für Smartphones, Uhren, Tablets und PCs. Und: Apple setzt auf Privatsphäre.

      Google erweitert Standort München

        München soll ein globales Drehkreuz für den Datenschutz bei Google werden. Dazu eröffnete das Unternehmen ein Datenschutzzentrum. Das dort bereits ansässige Team für Privatsphäre und Datenschutz soll auf mehr als 200 Spezialisten verdoppelt werden.

        UN-Sonderberichterstatter besucht Assange im Gefängnis

          Joe Cannataci, UN-Sonderberichterstatter zum Recht auf Privatsphäre, hat Wikileaks-Gründer Julian Assange im Gefängnis in London besucht. Das Treffen war bereits vor Assanges Festnahme geplant worden.

          Suchmaschinen: Es gibt Alternativen zu Google
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Google ist nicht mehr die beste Suchmaschine – findet "Stiftung Warentest". Zu wenig Privatsphäre und Datenschutz. Zeit, auf zwei Alternativen zu schauen.

          Kann Zuckerbergs Plan Facebook retten?

            Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat angekündigt, Facebooks App-Familie radikal umbauen zu wollen. Seine Ideen sollen das Netzwerk privater und intimer machen - und könnten so einige von Facebooks Problemen beheben.