Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Boris Beckers Insolvenzauflagen bis 2031 verlängert

    Tennisidol Boris Becker wird sich noch weitere zwölf Jahre den Insolvenzauflagen der britischen Behörden beugen müssen. Die Auflagen gegen ihn wurden bis zum 16. Oktober 2031 verlängert.

    Wege aus der Schuldenfalle

      Scheidung, Krankheit, Arbeitslosigkeit oder geplatzte Lebensträume - es gibt viele Ursachen, warum sich Menschen verschulden, bis der Berg schließlich unüberwindbar scheint. Schuldner- und Insolvenzberatungen wie die der AWO München helfen.

      Neue Frist macht Privatinsolzenvenz beinahe unmöglich

        Nicht nur Firmen, auch Privatleute können Insolvenz anmelden. Die Bundesregierung hat im Jahr 2014 die Frist, ab der eine Schuldenbefreiung ausgesprochen werden kann, verkürzt – allerdings gelingt dieser vorzeitige Schuldenschnitt nur wenigen.

        B5 Wirtschaft: EU-Automarkt mit Rekord
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Weitere Themen: Frankfurt vor München bei den meist besuchten Einkaufsstraßen +++ Frühere Privatinsolvenz gelingt nur wenigen - Moderation: Wolfram Schrag

        Neue Regeln für Privatinsolvenz helfen Betroffenen wenig
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im Sommer 2014 wurden die Regeln für die Privatinsolvenz vereinfacht. Die Idee dahinter war, überschuldeten Verbrauchern schneller den Weg zurück in ein schuldenfreies Leben zu ebnen. Die erste Bilanz fällt allerdings ernüchternd aus.

        Rundschau 16:00: US-geführter Militärschlag gegen Syrien
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Grüne debattieren über neues Grundsatzprogramm + Wie „Industrie 4.0“ Arbeitsplätze in Schweinfurt bedroht + Neue Regeln für Privatinsolvenz helfen Betroffenen wenig + Ehrenamtliche sammeln Müll in Fürth + Zu wenig Trainingsbecken für Wasserwacht

        BGH-Urteil: Riester-Rente ist weitgehend unpfändbar
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In einem Riestervertrag angespartes Vermögen ist weitgehend unpfändbar. Der Pfändungsschutz greift, soweit die Beiträge staatlich gefördert wurden, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem heute bekanntgegebenen Urteil entschied.

        Weniger Verbraucher überschuldet
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Zahl der Privatinsolvenzen ist laut einer aktuellen Studie auch 2016 deutlich zurückgegangen. Nach einem Minus von 6,4 Prozent auf knapp 101.000 Fälle, ist sie jetzt auf dem niedrigsten Stand seit 2005.

        Topthema: Bundesbank weist 2016 weniger Gewinn aus
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: Konsumlaune der Verbraucher war im Februar leicht getrübt +++ Peugeot Citroen verdient gut und sichert Opel Eigenständigkeit zu Moderation: Birgit Harprath

        Privat- und Firmenpleiten in Deutschland weiter rückläufig

          Mit der guten Konjunktur sind die Insolvenzen in Deutschland weiter zurückgegangen, sowohl bei Verbrauchern als auch bei Unternehmen. Die Experten von Creditreform rechnen damit, dass der positive Trend im nächsten Jahr anhält. Von Felix Linke