Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deutscher Kabarett-Preis für Max Uthoff

    Der Deutsche Kabarett-Preis geht in diesem Jahr an Max Uthoff. Wie das Nürnberger Burgtheater mitteilt, wird der 51-jährige Münchner den mit 6.000 Euro dotierten Hauptpreis erhalten.

    Aufregung um Nelly-Sachs-Preis: Jury überdenkt Entscheidung

      Am Dienstag hatte die Stadt Dortmund bekanntgegeben, dass Kamila Shamsie (46) den mit 15 000 Euro dotierten Literaturpreis erhalten soll. Doch die britisch-pakistanische Autorin unterstützt Boykott-Aufrufe gegen Israel, deshalb sind Kritiker empört.

      Deutscher Kabarett-Preis 2019 für Max Uthoff

        Nicht zum ersten Mal wird Max Uthoff für seine frechen Spitzen mit dem Deutschen Kabarett-Preis geehrt. Doch diesmal hat er sich den Hauptpreis verdient, findet die Nürnberger Jury: Sein politisches Kabarett sei auf der Höhe der Zeit.

        Börse: Anlegern sind EZB-Maßnahmen nicht geheuer
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die EZB hat beschlossen, die Strafzinsen für Banken zu erhöhen. Außerdem will sie jeden Monat für 20 Milliarden Euro Wertpapiere aufkaufen. Dem DAX hat das nicht wirklich geholfen. Und ob es die Preise antreibt, ist auch unklar.

        Wohnungsmarkt: Wie das Finanzamt die Mieten in die Höhe treibt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Politik verspricht: Wohnen muss bezahlbar bleiben. Auf angespannten Wohnungsmärkten sind es aber nicht nur die Vermieter, die die Preise in die Höhe treiben. Manchmal ist es auch der Staat selbst, der soziale Mieten verhindert.

        Filmfestspiele Venedig: eine politische Mostra del Cinema
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Filmfestspiele Venedig endeten in diesem Jahr mit zwei Überraschungen. "Joker" von Todd Philipps gewann den "Goldenen Löwen", Roman Polanski den Großen Preis der Jury. Was bleibt noch? - Es war die politischste Mostra del Cinema seit Langem.

        Formel 1: Leclerc mit historischem Sieg, Vettel patzt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Charles Leclerc hat den Großen Preis von Italien gewonnen. Es war der erste Heimsieg in Monza für Ferrari seit 2010. Der Monegasse kam vor Valtteri Bottas und Lewis Hamilton ins Ziel. Sebastian Vettel zeigte Nerven und wurde 13.

        Formel 1: Leclerc holt Pole Position in Monza
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Charles Leclerc hat Ferrari die Pole Position beim Heimrennen in Monza gesichert. Der Monegasse verwies im Qualifying zum Großen Preis von Italien den Weltmeister und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton auf Platz zwei. Sebastian Vettel wurde Vierter.

        Formel 1: Ferraristi jubeln beim Training vor dem Heimrennen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zum Auftakt der Formel 1 in Monza jubeln die Ferrari-Fans. Bei kniffligen Bedingungen entschied Charles Leclerc den Zweikampf mit Lewis Hamilton im Training für sich. Sebastian Vettel hielt sich in Lauerstellung.

        Tauziehen um Brexit - Johnson macht weiter Druck
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Im Streit um einen möglichen ungeregelten Brexit bleibt Großbritanniens Premierminister Johnson dabei: Er will den Austritt Ende Oktober um jeden Preis. Spekulationen um eine Neuwahl erteilte er - zumindest erst einmal - eine Absage.