BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sparzinsen falsch berechnet? Klage gegen Sparkasse
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sparer verlieren ihr Vertrauen in die Sparkassen: Laut Verbraucherzentrale sollen auch bayerische Sparkassen bei alten Prämiensparverträgen die Zinsen zum Nachteil der Sparer berechnet haben. Nun klagt ein Kunde gegen die Stadtsparkasse München.

Sparkassen-Kunden klagen gegen Kündigungswelle
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Sommer hat die Sparkasse Nürnberg mehr als 15.000 Prämien-Sparern gekündigt, weitere bayerische Sparkassen zogen dann nach. Jetzt ziehen die ersten Kunden gegen die Kündigung vor Gericht.

Kündigung von Prämiensparverträgen - was geht, was nicht?

    Jahrelang waren Prämiensparverträge ein Sparkassen-Verkaufsschlager. Je länger ein Vertrag lief, desto höher wurde die Sparprämie für die Kunden. Doch in Niedrigstzinszeiten sind sie für die Sparkassen ein Problem, sie kündigen viele alte Verträge.

    Rundschau Nacht - live im Netz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Die Stadtsparkasse München kündigt Prämiensparverträge als Vorbereitung auf Negativzinsen.

    BGH: Niedrigzinsphase als Kündigungsgrund für Sparkassenverträge
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Banken dürfen bestimmte Prämiensparverträge bei einer anhaltenden Niedrigzinsphase kündigen. Die entsprechende Urteilsbegründung lieferte nun der Bundesgerichtshof. Die Verbraucherzentrale Bayern kritisiert das Urteil des BGH.

    Immer mehr Sparkassen in Bayern kündigen Sparverträge
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Tausenden Kunden der Sparkasse Nürnberg ist unerwartet die Kündigung ihrer Verträge "Prämiensparen flexibel" ins Haus geflattert. Die Bank verwies auf ein BGH-Urteil vom Mai 2019. Weitere Sparkassen in Bayern ziehen nun nach.

    Wurden bei Prämiensparverträgen Zinsen falsch berechnet?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Zuge vieler Kündigungen ließen manche Kunden, vor allem bei der Verbraucherzentrale Sachsen, die Zinszahlungen in ihren Prämiensparverträgen durch einen Kreditsachverständigen prüfen. Der stellte fest: Es wurde oft zu wenig gezahlt.