BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Falschem Polizisten droht mehrjährige Haftstrafe

    Ein 30-Jähriger gesteht vor dem Landgericht Regensburg, dass er als falscher Polizist 47.000 Euro erbeutet hat. Ihm droht jetzt eine Haftstrafe von mehr als vier Jahren. Vor Gericht behauptet er, dass er anfangs nicht wusste, worauf er sich einließ.

    Falscher Polizist vor Regensburger Landgericht

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Immer wieder täuschen Betrüger am Telefon vor, Polizisten zu sein - und bringen so Menschen um ihr Vermögen. Ein Regensburger soll bei dieser Betrugsmasche mitgemacht haben und steht ab Dienstag vor Gericht.

    Verfolgungsjagd mit verletzten Polizisten: Haftbefehl erlassen

      Bei der Flucht vor einer Polizeikontrolle in Regensburg hat ein 30-jähriger Autofahrer am Wochenende vier Beamte verletzt. Jetzt ist gegen den Mann Haftbefehl erlassen worden.

      19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten

      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Englischen Garten in München ist eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Polizei eskaliert. Junge Leute hätten etwa 50 Flaschen in Richtung Polizisten geworfen und so 19 Beamte verletzt. Vorausgegangen war wohl eine sexuelle Belästigung.

      Zwei Männer aus der niederbayerischen Donau gerettet

        In Niederbayern sind in den vergangenen Tagen zwei Männer aus der Donau gerettet worden. In Passau dank einer Passantin, die einen Rettungsring ins Wasser warf. In Straubing stürzte sich ein junger Polizist in den kalten Fluss.

        Politisch motivierte Straftaten erreichen Höchststand

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hass-Posts, Angriffe auf Polizisten, rassistische Morde – noch nie sind so viele politisch motivierte Straftaten registriert worden wie 2020. Bundesinnenminister Seehofer hat die Zahlen vorgestellt. Opferberatungsstellen halten sie für unvollständig.

        Nach Drogenskandal: Zwölf Münchner Polizisten suspendiert

          Seit zwei Jahren laufen Ermittlungen gegen Münchner Polizisten, die offenbar beschlagnahmte Drogen abgezweigt haben. Letzte Woche gab's die erste Anklage. Nun teilte das Polizeipräsidium mit: Von den 36 Verdächtigen sind bereits zwölf suspendiert.

          Drei Polizisten bei linker Demo in Grünwald verletzt

            Bei einer "antikapitalistischen Demonstration" in Grünwald sind am Freitag drei Polizisten verletzt worden. Wegen Corona-Verstößen war ein Protestmarsch schon kurz nach dem Start gestoppt worden. Danach gerieten Demonstranten und Polizei aneinander.

            Hoher Schaden: Telefonbetrüger ergaunern Goldmünzen und Bargeld

              In Niederbayern ist erneut ein Mann Opfer eines Telefonbetrugs geworden. Falsche Polizisten "terrorisierten ihn regelrecht", so die Polizei. Am Ende übergab der 59-Jährige Geld und Münzen im Wert von mehreren 100.000 Euro.

              Nach Unfall auf A3: Polizei leitet Verfahren gegen Gaffer ein

                Gaffer haben bei dem schweren Lkw-Unfall auf der A3 am Mittwoch die Polizisten bei der Unfallaufnahme behindert. Jetzt müssen einige von ihnen mit einem Bußgeldbescheid rechnen.