BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona ist kein Dienstunfall: Polizisten klagen gegen Freistaat

    Der Streit, ob eine Corona-Ansteckung im Polizeidienst als Dienstunfall gewertet werden darf, geht vor Gericht. Vier bayerische Beamte haben bis jetzt Klage eingereicht. Auch die Deutsche Polizeigewerkschaft übt Kritik an der Landesregierung.

    Corona: Diskussion um Verbot von Silvesterfeuerwerk
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Durch das Silvesterfeuerwerk werden jährlich enorme Mengen an Feinstaub freigesetzt. Nun fordert der bayerische Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei das Feuerwerk heuer einzuschränken – nicht aus Umweltgründen sondern wegen der Corona-Pandemie.

    Contact Tracing statt Verbrecherjagd: Polizei im Corona-Einsatz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    1.000 bayerische Polizisten sollen den Gesundheitsämtern bei der Nachverfolgung der Kontakte von Corona-Infizierten helfen. Die Gewerkschaft der Polizei warnt: Kleinere Polizeidienststellen könnten den Dienstbetrieb dann nicht mehr garantieren.

    Vom Streifendienst in die Gesundheitsämter
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mittelfränkische Polizisten sollen aus ihrem Dienst abgezogen werden, um in den Gesundheitsämtern auszuhelfen. Die Deutsche Polizeigewerkschaft will das aber nicht. Zumindest noch nicht jetzt.

    "jetzt red i": Aggressionen gegen Polizisten nehmen zu

      Weniger Respekt vor der Polizei und drohender Personalmangel durch zusätzliche Corona-Einsätze. Davor warnt die Polizeigewerkschaft. Innenminister Herrmann sieht eine "starke Belastung" für die Beamten.

      GdP: 184 Covid-Fälle bei Bayerns Polizei - Amtshilfe schwierig

        Nach Angaben der Polizeigewerkschaft GdP sind bei der bayerischen Polizei 184 Beschäftigte positiv auf Covid-19 getestet worden. Vor diesem Hintergrund appelliert die GdP die vorgesehene Amtshilfe für Gesundheitsämter durch Polizisten auszusetzen.

        Bayerische Polizei: Mehr Gewalt bei Kontrollen von Corona-Regeln

          Randale, Pöbeleien und mitunter auch heftige Gewaltausbrüche: In Bayern beginnt die Akzeptanz der Corona-Regeln laut der Gewerkschaft der Polizei zu schwinden. Doch nicht nur hier. Auch bundesweit wird ein ähnlicher Trend beobachtet.

          Drogen-Skandal: Polizeigewerkschaft befürchtet noch mehr Fälle

            Im Skandal um Drogen bei der Münchner Polizei waren am Mittwoch Vorwürfe gegen neun weitere Polizisten laut geworden. Inzwischen wird gegen 21 Beamte ermittelt. Es könnten sogar noch mehr Fälle werden, befürchtet die Polizeigewerkschaft.

            Uneinigkeit in Unterfranken zu Racial Profiling Studie

              Rund um eine wissenschaftliche Studie zu Racial Profiling bei der Polizei herrscht Uneinigkeit in Unterfranken. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter würde die Studie begrüßen, die Polizeigewerkschaft lehnt die Studie ab.

              GdP-Vize zu Stuttgarter Krawallen: Es gibt keine Rechtfertigung
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              In der Stuttgarter Innenstadt kam es am Wochenende zu heftigen Krawallen. Der Vize-Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, sieht nach den Ausschreitungen keine Rechtfertigung für die Randale.