BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"State of Terror": Hillary Clinton schreibt Polit-Thriller

    Dieser Roman ist auf jeden Fall aktuell: Die Ex-Außenministerin kündigte ein Buch über eine fiktive Amtskollegin an, die Amerika wieder Weltgeltung verschaffen soll. Als Präsident amtiert ein ehemaliger Rivale - für Clinton "wird ein Traum wahr".

    Robert Habeck: "Die Grünen müssen sich zur Mitte bekennen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Von hier an anders" heißt das neue Buch von Robert Habeck, eine Art politische Standortbestimmung. Warum die Corona-Krise keine Blaupause für die Klimakrise ist und wie er die Grünen zur Partei der Mitte machen will, erklärt Habeck im Interview.

    Politik der Diskriminierung: Amerika nach vier Jahren Trump
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Politik Donald Trumps hat Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung gefördert. Der Sammelband "Four Years After" blickt auf das veränderte Klima in den USA – Mitherausgeberin Mirjam Zadoff erklärt im Gespräch, was all das mit uns zu tun hat.

    Gérard Depardieu rechnet ab: "Habe Politiker immer gehasst"

      Er kann die Grünen nicht ausstehen und meint, dass Politiker die Bevölkerung derzeit "wie Kinder behandeln": Gérard Depardieu teilt kräftig aus, im Interview und in seinem neuen Buch "Ailleurs" – in dem sich ein eigenwilliger Hitler-Vergleich findet.

      Buch-Talk: So einig sind sich Sarrazin, Gauweiler und Lafontaine

        Alle drei sind hoch umstritten und gelten als Außenseiter: Jetzt diskutierten Thilo Sarrazin, Peter Gauweiler und Oskar Lafontaine in München über die Flüchtlingskrise – und ließen keine Polemik aus. In einem Punkt sind sie sich aber einig.

        "Das Wahlrecht kam sehr oft von oben"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Demokratie wird nicht immer auf Barrikaden erkämpft. Die Idee der Gleichheit war oft eine Idee der Eliten, stellt die Historikerin Hedwig Richter in ihrem Buch "Demokratie. Eine deutsche Affäre" fest, das für den Bayerischen Buchpreis nominiert ist.

        Über die Frage, was politische Gleichheit bedeutet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Presse solle nicht jede noch so krude Äußerung Trumps veröffentlichen, schimpfte Danielle Allen, Professorin für politische Philosophie in Harvard, schon 2016. Die Adorno-Expertin widmet sich in ihrem neuen Buch dem Thema "Politische Gleichheit".

        Rechtspopulist Strache schrieb antisemitische Widmung in Buch

          Der österreichische Politiker Heinz-Christian Strache soll einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge eine antisemitische Widmung in ein Buch geschrieben haben. Ein Gutachter hat seine Urheberschaft bestätigt. Strache kann sich "nicht erinnern."

          Wie steht es um die Vielfalt am deutschen Buchmarkt?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Finden, kaufen, lesen Sie Unerwartetes, appelliert Schriftsteller und Verleger Ilija Trojanow an alle. Um die Vielfalt des deutschen Buchmarkts zu schützen, ist eben nicht nur die Politik gefragt, sondern wir alle, die Bücher lesen und kaufen.

          Störung der Ordnung: für Di Cesare die eigentliche Philosophie

            In unserer globalisierten Spätmoderne ist alles zur Ware geworden. Daher plädiert die in Rom lehrende Philosophin Donatella Di Cesare in ihrem Buch über die Philosophie für einen radikalen Existenzialismus, der das durchkreuzt.