BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Toter Wal in Frankreich: 16 Kilo Plastik im Magen

    Meeresforscher haben 16 Kilogramm Plastik im Magen eines verendeten Wales gefunden. Spaziergänger fanden das tote Tier am französischen Atlantik-Strand von Messanges, wie das Meeres-Observatorium Pelagis in La Rochelle mitteilte.

    Entsorgung von Corona-Schnelltests - Wohin mit dem Müll?

      Ob im Corona-Testzentrum, der Apotheke oder im Büro: Derzeit werden in Bayern täglich unzählige Schnelltests durchgeführt. Sie ermöglichen etwas Normalität, doch die Bestandteile produzieren auch viel Müll. So sollten die Tests entsorgt werden.

      Wie aus Plastikmüll neuer Rohstoff wird

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wir verursachen in Deutschland pro Jahr 38 Kilo Plastikmüll - verbrennen und exportieren kann nicht mehr länger die Lösung sein. Vielmehr braucht es nachhaltige Alternativen, um das Material möglichst lange im Wertstoff-Kreislauf zu halten.

      Mode aus Müll: Würzburger Fotoprojekt hinterfragt Bestell-Boom

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bequem nach Hause liefern lassen: Derzeit bestellen einige doch mal die Bluse oder die Jeans online. Aber geliefert wird am Ende nicht nur das Kleidungsstück – sondern auch eine ganze Menge Müll. Ein Fotoprojekt in Würzburg macht das sichtbar.

      Woher der deutsche Plastikmüll kommt und wohin er geht

        Ja, wir produzieren zu viel Müll. Vor allem Verpackungsmüll. Und ja, es wird immer noch zu wenig recycelt und wiederverwertet. Das ist seit Jahren bekannt und lässt sich an den Zahlen des Umweltbundesamtes (UBA) ablesen. Geändert hat sich nicht viel.

        Deutschland exportiert über eine Million Tonnen Plastikmüll

          Über eine Million Tonnen Kunststoffmüll hat Deutschland 2020 exportiert – mehr als jedes andere Land in der EU. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Export aber zurückgegangen.

          Schulze: "Darf nicht sein, dass es mehr Plastik als Fisch gibt"

            Bundesumweltministerin Svenja Schulze sieht erstmals eine Chance, eine weltweite Konvention gegen Plastikmüll durchzusetzen. Es sei wichtig, die Weltmeere besser zu schützen, sagte sie im Bayern 2-Interview.

            Ungeahnte Artenvielfalt im Plastikmüll in der Tiefsee

              Plastikmüll gelangt erst ins Meer und dann bis in die Gräben der Tiefsee. Auch dort gefährdet er Organismen - führt aber auch zu einer ganz neuen Artenvielfalt. Das hat ein Forscherteam jetzt in einer Tiefe von mehr als 3.000 Metern festgestellt.

              Plastikfolienhersteller aus Weidhausen plant Recycling-Kreislauf

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Plastikfolien, die zehnmal dünner sind als menschliches Haar – ein Folienhersteller aus Weidhausen bei Coburg versucht aus Umweltgründen, so wenig Material wie möglich zu verwenden. Nun will das Unternehmen das benutzte Plastik wiederverwerten.

              Coburger Studentinnen kämpfen gegen Plastikmüll

                Trockenshampoo ist mittlerweile weitläufig bekannt. Doch es gibt noch andere Hygieneartikel in Pulverform. Mit Hilfe dieser Produkte und dem kleinen Plastikspender "Re" wollen zwei Coburger Studentinnen unnötigen Müll vermeiden, z.B. auf Festivals.