Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Clean-Up-Day: Wanderer sammeln Plastikmüll in den Allgäuer Alpen
  • Artikel mit Bildergalerie

Jungunternehmer aus Pfronten wollen die Bergwelt ein Stückchen sauberer machen und haben zu einem "Clean-Up-Day" in den Allgäuer Alpen aufgerufen. Rund 300 Wanderer wollen Gipfel, Wälder und Wiesen von liegengebliebenem Plastikmüll befreien.

#Faktenfuchs: Muss all dieses Plastik wirklich sein?

    BR24 hat seine Nutzer gebeten, Fotos von unnötigem Plastik zu machen und einzusenden. Der Faktenfuchs hat drei Beispiele herausgegriffen und sich nach umweltfreundlicheren Lösungen umgesehen.

    Vanessas Kampf gegen Plastik
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit einer Aufsehen erregenden Aktion hat ein junges Mädchen eine ganze Gemeinde in Oberbayern zum Plastikfasten angeregt. Vanessa und ihre Freunde stapelten den Plastikmüll einfach vor dem Rathaus - dafür erhielt sie nun den grünen Umweltengel.

    Warum die Papiertüte keine gute Alternative zur Plastiktüte ist
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weil die Plastiktüte inzwischen geächtet ist und beim Einkauf etwas kostet, verwenden wir in Deutschland erfreulicherweise langsam weniger davon. Als Alternative bieten Supermärkte häufig Papiertüten an. Keine Lösung, wenn man's genauer betrachtet.

    #Faktenfuchs: Was bringt die Ein-Cent-Gebühr für Plastiktüten?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Große Plastiktüten sind schon länger kostenpflichtig. Ab Sommer verlangt ein Discounter auch für die kleinen Plastikbeutel für Obst oder Gemüse einen Cent. Der #Faktenfuchs untersucht, ob durch die Gebühr ein niedrigerer Verbrauch zu erwarten ist.

    Großbritannien: Shoppen in der "plastikfreien Zone"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Plastikverbrauch in Großbritannien ist sehr hoch – beim Einkaufen fällt viel Müll an. Dagegen wollen nun erste Supermärkte vorgehen: Sie bieten Waren ohne Plastikverpackung an. Wie funktioniert dieses Konzept?

    Jeder nimmt etwa 100 Kunststoffteilchen pro Tag auf

      Die Erde versinkt in Plastik. Es ist im Boden, im Wasser und in der Luft. Wir essen, trinken und atmen täglich winzige Plastikteilchen ein. Wie sich Mikroplastik im Körper langfristig auf unsere Gesundheit auswirkt, ist noch unklar.

      Tansania verbietet Plastiktüten

        Tansania folgt dem Beispiel von Ruanda, Kenia sowie vielen anderen Ländern: Seit heute sind Plastiktüten in dem ostafrikanischen Land verboten. Herstellern und Nutzern drohen nun Geldstrafen

        Müllproblem in Ägypten: Plastikverbot am Roten Meer
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Tüten, Flaschen, Zahnbürsten - im Roten Meer in Ägypten sammelt sich der Plastikmüll. Weil die touristische Region von Delfinen, Korallen und Fischen abhängt, gilt in einer Provinz des Landes nun ein Plastikverbot.

        Erhängt und verhungert: Plastik - tödliche Gefahr für Basstölpel
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Blau und orange leuchtet das Plastik von Helgolands Lummenfelsen, wo Seevögel wie Basstölpel und Trottellummen ihre Nester bauen. Denn der Plastikmüll ist beliebtes Baumaterial für ihre Nester - und eine tödliche Falle für die Tiere.