Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Plastikschlucker: Mikroplastik in Mantarochen und Walhaien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mantarochen und Walhaie gehören zu den größten Tieren in den Weltmeeren. Bei der Nahrungsaufnahme strömen ihnen auch Unmengen von Plastikmüll in den Schlund. Besonders problematisch dabei sei das Mikroplastik, meinen Forscher.

Umweltbundesamt: Mehr Verpackungsmüll als je zuvor
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Kaffee im Pappbecher auf dem Weg zur Arbeit, das Mittagsessen in Plastik verpackt - vielleicht noch eine Online-Bestellung: In Deutschland fällt immer mehr Verpackungsmüll an. 2017 waren es knapp 230 Kilo pro Person.

Fischfang verursacht jährlich 640.000 Tonnen Plastikmüll im Meer

    Rund zehn Prozent des Plastikmülls in den Ozeanen gehen auf zurückgelassenes Fischereigerät zurück. Für Meerestiere ist dieser Müll häufig tödlich. Sie verenden oft qualvoll in den Fangnetzen.

    1,5 Tonnen Müll am Chiemsee-Ufer eingesammelt

      Plastik, Glas, Skateboards, Winterreifen und sogar ein Bobbycar sind bei der Müllsammelaktion im Naturschutzgebiet am südöstlichen Ufer des Chiemsees gefunden worden. In fünf Tagen wurden laut Wasserwirtschaftsamt 1,5 Tonnen Müll eingesammelt.

      Forchheimer Forscherin macht Mikroplastik in Wasser sichtbar
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit einem 15 Millionen Euro teuren Mikroskop kann die Forchheimer Forscherin Silke Christiansen Mikro- und Nanoplastik im Mineralwasser "hochauflösend" sichtbar machen. Damit hat das Forchheimer Forschungsprojekt ein Alleinstellungsmerkmal.

      Greenwashing bei Altplastik: Mehr Image als Recycling

        Wer umweltfreundlich leben will, greift meist auch in der Drogerie gern zu Pflege- und Putzmitteln, deren Verpackungen laut Aufdruck gänzlich aus recyceltem Plastik hergestellt wurden. Doch auch hier geht es oft mehr um Image als um Wahrhaftigkeit.

        Schwanengesang auf die Plastiktüte im Landesmuseum Württemberg
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Seit den 1960ern ist sie Werbeträger, Tragetasche und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Jetzt geht die Ära der Plastiktüte zu Ende. Eine Ausstellung im schwäbischen Waldenbuch versammelt zum Abschied legendäre und kuriose Exemplare.

        OB Reiter: München soll plastikfreie "Zero Waste City" werden

          Müll? Nein, danke! Die Stadt München will Leitlinien entwickeln, um künftig Abfall zu vermeiden, Ressourcen zu schonen und den CO2-Ausstoß zu senken. So soll laut Oberbürgermeister Reiter aus München eine plastikfreie "Zero Waste City" werden.

          Gassibeutel für Hundehaufen: Umweltfreundlich geht anders, oder?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Hundehalter sind angehalten, die Hinterlassenschaften ihres Hundes mit einem Plastikbeutel aufzusammeln, der im Restmüll entsorgt werden soll. Oft landen sie aber auch prallgefüllt in der Natur.  Wie öko ist das System Gassibeutel?

          Plastik im Alltag: Was ist drin in den Kunststoffen?

            Kunststoffe sind praktisch und vielseitig. Doch sie enthalten viele Zusatzstoffe, die nicht eindeutig bekannt sind. In einer neuen Laborstudie entdeckten Chemikerinnen in vielen Produkten einen Chemikalien-Cocktail, der nicht ganz unbedenklich ist.