BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Zukunft Passau" darf nun doch plakatieren

    Die Wählergruppe "Zukunft Passau" darf zur Kommunalwahl nun doch im DIN A2 Format plakatieren, obwohl alle anderen Parteien A1-Plakate haben. Das hat das Verwaltungsgericht Regensburg per einstweiliger Anordnung genehmigt.

    Streit in Passau: Wie klein darf ein Wahlplakat sein?

      Die Stadt Passau genehmigt der Wählergruppierung "Zukunft Passau" nicht in DIN A2 zu plakatieren. Alle anderen Parteien und Gruppierungen haben Plakate im A1-Format. "Zukunft Passau" will deshalb vor dem Verwaltungsgericht Regensburg klagen.

      Feuerwehr Nürnberg wirbt mit Plakataktion für mehr Nachwuchs
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hat heute in der Nürnberger Innenstadt Plakate vorgestellt, die für eine Berufsausbildung bei der Feuerwehr werben sollen. Außerdem soll über die sozialen Medien speziell junger Nachwuchs für den Beruf begeistert werden.

      Stadt Nürnberg startet Plakat-Aktion gegen Falschparker

        Mit einer Plakat-Aktion will die Stadt Nürnberg gegen rücksichtsloses Parken auf Rettungswegen vorgehen. Ab Montag werden die Plakate im Stadtgebiet auf das Problem hinweisen. Denn Falschparken kann schwerwiegende Folgen haben.

        Im großen Stil Wahlplakate in Eggenfelden beschädigt

          In Eggenfelden (Lkr. Rottal-Inn) sind im großen Stil Wahlplakate beschmiert worden. Der oder die Täter haben dabei die Plakate aller fünf zur Wahl stehenden Listen mit schwarzer und roter Farbe verunstaltet.

          Oktoberfestplakat 2020 im Nostalgielook
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Wiesnplakat 2020 erscheint in Retro-Charme. Der Siegerentwurf wurde heute offiziell in München vorgestellt. Das Motiv wird auf 10.000 Plakaten zu sehen sein, im Internet, auf den offiziellen Sammlerkrügen und auf Lizenzartikeln.

          "Nicht mit uns": Harman-Beschäftigte demonstrieren
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          "Stoppt den Wahnsinn", "Nicht mit uns" und "Lügen haben kurze Beine" war auf Plakaten und T-Shirts zu lesen. In Straubing haben rund 400 Menschen gegen die angekündigte Werksschließung des Autozulieferers Harman demonstriert.

          Kommunalwahlen: Im Raum Nürnberg beginnt das Plakatieren

            In Kürze grüßen wieder Politiker vom Plakat: Im Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen beginnt in diesen Tagen die für jeden Bürger sichtbare Phase des Kommunalwahlkampfs. Die Parteien dürfen ab Ende der Woche ihre Wahlplakate aufstellen.

            Dorf-Feuerwehr in Lindenberg ist gerettet
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Plakate, Aufrufe in sozialen Netzwerken und zu guter Letzt eine Infoveranstaltung – die Mitglieder der Feuerwehr im Buchloer Stadtteil Lindenberg mussten viel tun, um neue Mitglieder zu bekommen. Jetzt ist klar: Die Zukunft der Wehr ist gesichert.

            Sexistische Wahlwerbung: JU-Ortsverband stoppt Plakatkampagne

              Ein Po in einer Lederhose, zwei Hände drauf und dazu der Slogan "Jetzt pack ma's an!". Wegen Kritik in sozialen Medien und dem Vorwurf der Frauenfeindlichkeit hat der CSU-Nachwuchs in Mettenheim eine Plakatkampagne zur Kommunalwahl gestoppt.