Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#Faktenfuchs: Streit um Homöopathie
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Homöopathie wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus" - gegen diese Äußerung geht der Homöopathie-Hersteller Hevert juristisch vor. Der #Faktenfuchs checkt deshalb: Muss die Wirkung homöopathischer Mittel bewiesen werden? Und wenn ja, wie?

Gesundbeten mit Kreuzzeichen und drei "Vater unser"?

    Die 80-jährige Bäuerin Dorle aus dem Allgäu betet seit über 50 Jahren für Mensch und Tier. Ihre Gebete scheinen zu helfen. Denn viele fühlen sich hinterher gesünder – und sogar geheilt.

    Schlafdrinks - Placebo oder wirksames Mittel zur Entspannung?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Schlafdrinks werden als das neue In-Getränk für gestresste Menschen, die runterkommen wollen, angepriesen. Angeboten werden sie in Dosen, in Ampullen oder als Mundsprays. Aber die Schlummerdrinks enthalten Melatonin und Baldrian in hoher Dosierung.

    Homöopathie auf der Intensivstation einer Uniklinik?

      Am Haunerschen Kinderspital, der Universitäts-Kinderklinik der LMU in München, wird in zahlreichen Abteilungen auch homöopathisch behandelt. Doch ist eine Intensivstation für Frühchen der richtige Ort für eine Therapieform mit fraglicher Wirksamkeit?

      Diesel-Gipfel: "Software-Updates sind eine Placebo-Maßnahme"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zu dem gestrigen Diesel-Gipfel sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Oliver Krischer, in der Bayern 2-radioWelt: "Das ist eher eine Placebo-Maßnahme, zumal ein Großteil der Updates schon stattgefunden hat."

      Sicherheitsfestspiele im Bundestag

        Gleich über vier sicherheitspolitische Gesetze soll das Parlament heute abstimmen, vom BKA-Gesetz, bis zum Fluggastdatengesetz. Innenminister de Maizière ist zufrieden, die Opposition spricht von "Placebo-Politik". Von Janina Lückoff

        Videoüberwachung: "Ein reines Placebo!"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Videoüberwachung ausweiten - auf Sportstadien, Einkaufszentren, Bahnhöfe. Das plant Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Die Grünen-Abgeordnete Irene Mihalic kritisiert das. Sie fürchtet nutzlose Datenberge von "Flensburg bis Rosenheim".

        Nicht mehr als ein Placebo?

          Der Bayerische Verfassungsgerichtshof verhandelt heute über bayernweite Volksbefragungen. Kläger sind SPD und Grüne. Die sehen Oppositionsrechte verletzt und halten die geplanten Befragungen für Alibi-Instrumente. Von Eva Lell und Birgit Harprath