Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Raserprozess von Kalteck: "Ich komme und nehme Ihnen alles"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Plädoyers im Raserprozess von Kalteck im Landgericht Deggendorf sind beendet. Die Anwälte der beiden Angeklagten fordern Bewährungs- und Geldstrafen. Sie sollen durch ihr mutmaßliches Rennen für den Tod eines Unbeteiligten verantwortlich sein.

Tödliche Raserei von Kalteck: Staatsanwalt fordert hohe Strafen

    Geht es nach der Staatsanwaltschaft Deggendorf, müssen ein 28-jähriger Autofahrer sechs Jahre, ein 54 Jahre alter Motorradfahrer sechseinhalb Jahre ins Gefängnis. Sie sollen bei einem illegalen Rennen einen Menschen tot gefahren haben.

    Plädoyers im Raser-Prozess von Kalteck verschoben

      Eigentlich sollten bereits die Plädoyers im Prozess um ein illegales Straßenrennen bei Kalteck im Bayerischen Wald gesprochen werden. Allerdings hat das Landgericht noch zusätzliche Zeugen vernommen. Plädoyers und Urteil wurden deshalb verschoben.

      Kaltecker Raserprozess: Plädoyers werden gehalten

        Im Prozess um den Raserunfall am Kalteck sind die Plädoyers geplant. Die Angeklagten sollen sich vergangenes Jahr ein illegales Rennen geliefert haben. Dabei hat ein unbeteiligter Familienvater sein Leben verloren.

        Plädoyers im Brandstifter-Prozess von Marktredwitz erwartet

          Der Prozess vor dem Landgericht Hof gegen den mutmaßlichen Brandstifter von Marktredwitz neigt sich dem Ende zu. Der Verteidiger des 38 Jahre alten Angeklagten und der Vertreter der Staatsanwaltschaft halten ihre Plädoyers.

          Samerberg-Prozess: Haftstrafen nach Unfalltod zweier Frauen
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Berufungsprozess um den Unfalltod zweier junger Frauen vom Samerberg im Landkreis Rosenheim hat das Landgericht Traunstein die beiden Angeklagten zu Haftstrafen verurteilt. Die Verteidiger hatten zuvor Freisprüche beantragt.

          "Furcht und Freiheit": Plädoyer für einen anderen Liberalismus

            Jan-Werner Müller lehrt in Princeton Politische Theorie und Ideengeschichte. 2016 veröffentlichte er seinen vielbeachteten Essay "Was ist Populismus?". Sein jüngstes Werk "Furcht und Freiheit" ist für den Bayerischen Buchpreis 2019 nominiert.

            Prügelei mit Polizisten - Plädoyers im Rocker-Prozess
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Im Prozess gegen vier Männer eines Rockerclubs aus Straubing wurden heute Vormittag am Landgericht Nürnberg-Fürth die Plädoyers gehalten. Die Angeklagten sollen am Rande eines Eishockey-Spiels Polizisten mit Fäusten attackiert haben, so der Vorwurf.

            Messerstecher-Prozess: Verteidigung fordert maximal 15 Jahre
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Im Prozess um die Messerattacken im Nürnberger Stadtteil St. Johannis hat nun auch die Verteidigung ihr Plädoyer gehalten. Die Anwälte des heute 39-jährigen Angeklagten forderten dabei, eine Haftstrafe auf maximal 15 Jahre zu begrenzen.

            Messerstecher-Prozess: Anklage fordert lebenslänglich

              Im Prozess um die Messerattacken in Nürnberg St. Johannis haben Staatsanwaltschaft und Nebenklage eine lebenslängliche Haftstrafe, die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld sowie die Unterbringung in der Sicherungsverwahrung gefordert.