BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unterfränkische Dorfläden boomen in Zeiten von Corona
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Dorfläden schießen mittlerweile wie Pilze aus dem Boden, denn im ländlichen Raum wollen sich viele nicht damit abfinden, dass immer mehr Infrastruktur abwandert. Auch in Unterfranken boomen Dorfläden, gerade in Zeiten der Corona-Pandemie.

34 Jahre nach Tschernobyl: Erhöhte Cäsium-Werte in Pilzen

    Auch über 30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind manche Pilzarten in Bayern noch radioaktiv belastet. Das geht aus dem aktuellen Pilzbericht des Bundesamtes für Strahlenschutz hervor. Schädlich sind sie deswegen aber nicht.

    München: Freischankflächen verlängert, Öko-Heizpilze erlaubt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die "Schanigärten", die Münchner Lokalen in der Corona-Krise helfen sollen, gehen bis 31. März 2021 in die Verlängerung. Das hat der Stadtrat beschlossen. Außerdem dürfen die Wirte ihre Außenbereiche mit Ökostrom-Pilzen beheizen.

    Saisonstart in Schwaben: Ab in die Pilze!
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Spätsommer hat es viel geregnet, jetzt ist es wieder warm - ideale Bedingungen für die Pilzsaison. Die Frage ist nur: Landen auch die richtigen Pilze im Körbchen? Unser Reporter war mit einem erfahrenen Sammler in der Nähe von Augsburg unterwegs.

    Auf Schwammerlpirsch mit einem Experten
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Spätsommer ist Schwammerlzeit: BR-Korrespondentin Renate Roßberger war mit Sepp Hoffmann unterwegs, leidenschaftlicher Schwammerlsucher und Experte. Sepp Hoffmann teilte bereitwillig seine Expertise. Und natürlich wurden die beiden auch fündig.

    Internationales Forscherteam erfasst 4.200 Pilze in Datenbank

      Ein Forscherteam aus drei Ländern hat 4.200 Pilze im Böhmerwald gefunden, sie fotografiert, kartiert und beschrieben. Jetzt gibt es eine Internetseite, auf der sie alle zu sehen sind. Der Nationalpark Bayerischer Wald hat das Projekt geleitet.

      Experten erwarten gute Pilzsaison in Bayern

        Pilzfreunde können sich in Bayern in den nächsten Wochen voraussichtlich über gut gefüllte Körbe freuen: Die Hauptsaison, die nun beginnt, wird Experten zufolge gut werden. Grund ist das Wetter. Aber wie immer gilt: Vorsicht vor giftigen Pilzen!

        #BR24Zeitreise: Jetzt ist Schwammerl-Saison
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Pilzpreise sorgen im August 1979 für Fassungslosigkeit auf dem Münchner Viktualienmarkt: 48 DM pro Kilo für das frühere Arme-Leute-Essen. Da will mancher glatt den Staatsanwalt auf den Plan rufen.

        Schwammerlzeit für die Bunten aus der zweiten Reihe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Semmelstoppelpilz, Hexenröhrling, Blautäuberl - wer sie schon probiert hat, weiß: diese Schwammerl können mit dem Steinpilz mithalten. Warum es sich lohnt, jetzt in die Schwammerl zu gehen.

        Erdsimmerling gesucht: Nationalpark ruft Pilzkenner zu Hilfe

          Der Nationalpark Bayerischer Wald braucht Unterstützung für die Pilzforschung. Experten und Hobbysammler werden gebeten, im gesamten Bayerischen Wald Ausschau nach dem seltenen Speisepilz "Erdsimmerlling" zu halten.