Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Uni Würzburg: Wissenschaftsrat für 23-Millionen-Euro-Neubau
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Fakultät für Chemie und Pharmazie der Uni Würzburg bekommt einen Neubau für 23 Millionen Euro. Dort soll für medizinische Zwecke an Polymeren geforscht werden. Das sind chemische Stoffe, die schon heute vielfach klinisch eingesetzt werden.

Bayerische Apotheker diskutieren umstrittene Spahn-Pläne
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Apothekerverbände warnen schon seit Jahren, dass der Druck in ihrer Branche immer größer wird. Die Situation könnte sich aufgrund digitaler Rezepte bald noch verschärfen - das wird ab heute auch Thema auf dem Bayerischen Apothekertag sein.

Warnung im Beipackzettel: Die Pille erhöht das Suizidrisiko

    Gebrauchsinformationen für die Antibabypille werden jetzt umgeschrieben. Sie enthalten künftig den Warnhinweis, dass hormonelle Verhütungsmethoden nicht nur Depressionen befördern, sondern auch das Suizidrisiko erhöhen können.

    60 Jahre Contergan: Der lange Kampf um Entschädigung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es sollte werdenden Müttern die Schwangerschaft leichter machen: Contergan, ein Medikament, das zu schwerwiegenden Fehlbildungen bei Embryos führte. Vor 60 Jahren kam das Mittel auf den Markt. Die Geschädigten streiten immer noch um ihr Recht.

    Roche stärkt Standort Penzberg
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Biotech-Unternehmen Roche lädt heute zur Jahrespressekonferenz. Das Unternehmen informiert über Wachstum, aktuelle Investitionen, den Standort Penzberg, Digitalisierung, Mitarbeiterentwicklung, Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Von Julia Binder

    Wie gut beraten Apotheken?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit dem Oktoberfest beginnt auch die Erkältungszeit. Die Wiesn gilt als Virenturbo. Wer krank ist und nicht zum Arzt will, kann sich auch Mittel aus der Apotheke holen. Schließlich wird er dort auch beraten. Doch wie gut eigentlich? Von Lisa Wurscher

    Großaktionär gegen Aufsichtsratschef Martin Abend

      Ein Großaktionär des deutschen Pharma-Herstellers Stada fordert mehr Auslandsgeschäfte und eine Stärkung der Kosmetik-Sparte. Nach dem Vorstandschef soll nun auch der Chef des Aufsichtsrats, Martin Abend, gehen. Der wehrt sich aber. Von Felix Lincke

      19-Jähriger muss sich für Apothekenüberfälle verantworten
      • Artikel mit Bildergalerie

      Ein 19-jähriger Mann muss sich seit heute am Münchner Landgericht verantworten. Laut Anklage hat er im Herbst vergangenen Jahres drei Apotheken in München überfallen und dabei Bargeld und Medikamente gefordert. Von Christine Kerler

      Das fiese "Sssssssss" an der schwäbischen Donau
      • Artikel mit Bildergalerie

      Die Mücken. Kaum ein anderes Tier ist gefühlt so lästig wie diese kleinen Biester. Viele sprechen schon von einer Mückenplage. In Schwaben leiden vor allem die Menschem am Wasser - so an der Donau zwischen Neu-Ulm und Günzburg. Von Joseph Weidl

      Apotheker fordern Schutz vor Medikamentenfälschungen

        Ein Patentrezept gegen gefälschte Medikamente in Apotheken oder beim Großhandel gibt es bisher nicht. Ein neues Computersystem schützt, ist aber bislang nur im Probebetrieb. Apotheker fordern strengere Maßnahmen.