BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Johnson & Johnson verschiebt Markteinführung in Europa

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen möglicher schwerer Nebenwirkungen verschiebt der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson die Auslieferung seines Corona-Impfstoffs in Europa. Am vergangenen Montag ist die Lieferung gestartet, welche nun wieder zurückgefahren wird.

Corona-Impfstoff: Allianz von CureVac mit GSK aus Großbritannien

    Im Kampf gegen Covid-19 will der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline das Tübinger Unternehmen CureVac bei der Entwicklung künftiger Impfstoffe unterstützen. Die nächste Generation soll sich gegen hochsteckende Varianten des Coronavirus richten.

    Auch Astrazeneca liefert weniger Corona-Impfstoff

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Biontech/Pfizer und Moderna kommt nun auch vom britisch-schwedischen Pharmakonzern Astrazeneca deutlich weniger Impfstoff als zugesagt. Die EU-Kommission reagiert massiv verärgert.

    Pfizer: Nur halb so viel Corona-Impfstoff in diesem Jahr

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der US-Pharmakonzern Pfizer kann in diesem Jahr nur halb so viele Dosen Impfstoff liefern wie zunächst angekündigt: Statt 100 Millionen sollen es nur rund 50 Millionen sein – angeblich gab es Qualitätsprobleme in der Produktion.

    Corona-Impfstoff: EU schließt Deal mit Moderna ab

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Europäische Union hat sich bei einem weiteren Pharmakonzern den Zugriff auf seinen Corona-Impfstoff gesichert. Die EU erwerbe von dem US-Biotechkonzern Moderna bis zu 160 Millionen Impfdosen, erklärte Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

    Börse: Gelungener Wochenstart des DAX

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Impfstoff-Hoffnungen haben den Wochenstart beflügelt an den deutschen Aktienmärkten. Nach der Mainzer BioNtech mit dem US-Partner Pfizer und der US-Firma Moderna weist nun auch der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca Erfolge vor.

    Zu 94,5 Prozent wirksam: Moderna meldet Corona-Impfstoff-Erfolg

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach Biontech legt auch der US-Pharmakonzern Moderna positive Daten zu seinem Corona-Impfstoff vor. Dieser habe eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent, hieß es in einer Mitteilung von Moderna. Der renommierte US-Immunologe Fauci reagierte begeistert.

    Börse: Schlechte Stimmung hält an

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Dass der Pharmakonzern AstraZeneca Spätstudien an einem möglichen Impfstoff gegen das Coronavirus auf Eis gelegt hat, belastet heute früh auch die Börsen in Asien.

    Börse: Milliardenhochzeit im Pharmabereich

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will die US-Biotech-Firma The Medicines Company für 9,7 Milliarden Dollar übernehmen. Das könnte Pharmaaktien in den Fokus rücken. Die Vorgaben für den Start des DAX in die neue Woche sind freundlich.

    Börse: Erneut Ärger wegen Bayer-Tochter Monsanto

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der DAX ist deutlich im Minus gestartet. Die Bayer-Aktie steht stark unter Druck. Dem Chemie- und Pharmakonzern droht neuer juristischer Ärger in den USA mit der Tochter Monsanto. Diesmal geht es aber nicht um Glyphosat, sondern um PCB.