BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Münchner Gericht weist Klagen auf Pflegebonus ab
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Corona-Pflegebonus in Bayern ist zu einem Fall für die Justiz geworden. Hunderte Antragsteller, die leer ausgingen, zogen vor Gericht. Das Verwaltungsgericht München hat nun aber vier Klagen auf Auszahlung des Corona-Pflegebonus abgewiesen.

Bayerischer Pflegebonus vor Gericht

    Das Verwaltungsgericht München verhandelt mehrere Klagen im Zusammenhang mit dem Corona-Bonus für Pflegekräfte. Geklagt haben unter anderem Pfleger in ambulanten Einrichtungen oder eine Haushälterin in einem Altenheim, die jeweils leer ausgingen.

    Neuer Pflegebonus geplant - aber nicht erwünscht

      Vergangenes Jahr erhielten viele Beschäftigte, vor allem in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, eine Corona-Prämie. Jetzt soll diese eine Neuauflage erfahren. In der Pflege stößt das aber nicht nur auf Zustimmung – im Gegenteil.

      Pflegebonus nicht erhalten: Jetzt müssen Gerichte entscheiden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wem steht alles ein Corona-Bonus zu? Mit dieser Frage beschäftigen sich in dieser Woche gleich mehrere Gerichte. Bei dem Bonus in Höhe von teilweise 1.500 Euro und mehr sind 50.000 Antragssteller leer ausgegangen. Einige von ihnen klagen deshalb.

      Hebammen klagen: Pflegebonus sei unfair verteilt

        Gleicher Beruf – ungleiche Behandlung, weil anderer Einsatzort: Viele Hebammen in Bayern bekommen den Pflegebonus nicht ausgezahlt, andere schon. Die, die leer ausgehen, prangern mangelnde Wertschätzung an. Das Gesundheitsministerium bleibt hart.

        350.000 Anträge auf Pflegebonus - Hälfte bisher ausgezahlt

          Als Wertschätzung in der Corona-Krise hat die bayerische Staatsregierung einen finanziellen Bonus für Pflegekräfte ausgelobt. Bis zu 500 Euro werden einmalig ausgezahlt. Bereits 350.000 Anträge gingen ein, bearbeitet sind aber noch lange nicht alle.

          Bayerischer Pflegebonus hunderttausendmal ausgezahlt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) hat in Nürnberg den einhunderttausendsten Bescheid für den bayerischen Pflegebonus übergeben. Zudem kündigte die Ministerin bessere Bedingungen für Pflegekräfte an.

          Bayerische Pflegeprämie hunderttausend Mal ausgezahlt

            Die bayerische Gesundheitsministerin Huml übergibt heute in Nürnberg den hunderttausendsten Bescheid über den bayerischen Corona-Pflegebonus. Er wird an Pflegekräfte in Einrichtungen in ambulanten Pflegediensten und Sanitäter ausgezahlt.

            Coronakrise: So steht es um die Hilfen der Staatsregierung

              Soforthilfen, Pflegebonus, Kita-Gebühren: Die bayerische Staatsregierung hat zur Bewältigung der Coronakrise diverse Maßnahmen für betroffene Menschen und Unternehmen auf den Weg gebracht. Wie ist der aktuelle Stand, wo hakt es noch? Ein Überblick.

              Rundschau Nacht - live im Netz
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Ein Thema heute: Der bayerische Corona-Pflegebonus lässt auf sich warten. Im April beschlossen - und bislang nur für wenige bewilligt.