BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rinder im Einsatz gegen Neophyten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Orientalische Zackenschötchen und die Kanadische Goldrute sollen aus einem Naturschutzgebiet verschwinden. Nicht durch Gift und Mensch, sondern durch einheimische Tiere. Rinder fressen diese Eindringlinge.

Preisabsprachen: Geldbußen gegen Pflanzenschutzmittel-Händler
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fast zwanzig Jahre lang haben sich mehrere Großhändler von Pflanzenschutzmitteln über Preislisten und Rabatte abgesprochen - sieben von ihnen müssen nun ein Bußgeld von insgesamt knapp 155 Millionen Euro zahlen. Das entschied das Bundeskartellamt.

Neonicotinoide lassen Fischbestand schrumpfen

    Daran, dass unsere Insekten und damit auch unsere Vögel weniger werden, sollen hauptsächlich Pflanzenschutzmittel schuld sein. Jetzt haben Forscher aus Tokio bestätigt, dass sich Neonicotinoide auch im Wasser und damit auf Fische auswirken.

    Glyphosat: Wenn Kommunen zum Vorbild werden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bayern hat eine Bundesratsinitiative gestartet und fordert ein Glyphosatverbot für Haus- und Kleingärten. Das reicht vielen aber nicht. Immer mehr bayerische Kommunen entscheiden sich dafür, auf eigenen Grünflächen kein Glyphosat mehr einzusetzen.

    Nachhaltige Verpachtung von Feldern: Projekt "Ackerwert"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger Pachtpreis = weniger Dünger und Pflanzenschutzmittel. Diese einfache Formel steckt hinter dem Projekt "Ackerwert", das jetzt vom Bund Naturschutz gestartet wurde. Das Ziel: eine nachhaltigere Verpachtung von landwirtschaftlichen Flächen.

    Bayern kämpft gegen Glyphosat in Privatgärten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die bayerische Staatsregierung macht sich für ein Verbot des Pflanzenschutzmittels Glyphosat in Privatgärten stark: Das Kabinett beschloss eine Bundesratsinitiative zur Verringerung des Pestiziteinsatzes.

    LWG Veitshöchheim: Pflanzenforschung unter farbigem LED-Licht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie können Zierpflanzen und Gemüse platzsparend, schnell und ohne Pflanzenschutzmittel zum Wachstum gebracht werden? Das erforscht die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim. Dabei werden Pflanzenprozesse per LED-Licht gesteuert.

    Bund Naturschutz fordert Pestizid-Stopp in Schutzgebieten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Bayern dürfen chemische Pflanzenschutzmittel auch in ökologischen Schutzgebieten eingesetzt werden. Das neue Gesetz zur Artenvielfalt wird daran nichts ändern. Der Bund Naturschutz appelliert deshalb an die Bundeslandwirtschaftsministerin.

    Umstrittenes Pestizid Chlorpyrifos: Zulassung mit Fehlern?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit 2006 ist das Pestizid Chlorpyrifos in der EU zugelassen. Jetzt wirft eine neue Untersuchung Fragen zum Zulassungsverfahren auf: Die Behörden haben eine fehlerhafte Studie akzeptiert.

    Artensterben: Viele Vogel- und Insektenarten akut gefährdet

      Die Insektenzahl in Bayern geht stark zurück und damit auch die Artenvielfalt bei Vögeln. Die Ursachen sind vielfältig - Pflanzenschutzmittel oder der Klimawandel etwa. Im Landtag gab es dazu eine lebhafte Debatte. Von Regina Kirschner