Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimawandel: Blumen blühen früher als Bienen schlüpfen

    Pflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Bienen ihrerseits brauchen Nektar und Pollen. Wie sich der Klimawandel auf diese Beziehung auswirkt, wurde an der Uni Würzburg untersucht. Das Ergebnis: es gibt Schwierigkeiten.

    Home Farming: Kräuter und Gemüse aus dem LED-Gewächsschrank
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weltweit arbeiten viele kluge Köpfe an innovativen Gartenbau-Lösungen - mittels Softwaretechnologie und LED-Licht in unterschiedlichen Wellenlängen. Die neue Industrie wittert einen Milliardenmarkt. Eines ihrer Start-ups sitzt mitten in München.

    Hanf-Mix für den Klimaschutz - Landesanstalt beginnt mit Ernte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An der Bayerischen Landesanstalt für Wein- und Gartenbau hat die Ernte einer besonders umweltfreundlichen Pflanzenmischung begonnen - dem sogenannten Hanfmix. Die Pflanzen können einen großen Beitrag zum Insekten- und Klimaschutz bieten.

    Roboter soll Mini-Fäden ins Gehirn pflanzen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es klingt nach Science Fiction, soll aber bald Realität werden: Elon Musks Firma Neuralink arbeitet an einem Roboter, der Mini-Fäden ins Gehirn pflanzen soll. Über eine drahtlose Verbindung sollen dann Informationen an ein Gerät übermittelt werden.

    Polizei findet 500 Marihuana-Pflanzen in Einfamilienhaus

      Die Polizei hat in Rheinbach bei Bonn in einem Einfamilienhaus einen professionell angelegten Marihuana-Anbau entdeckt - mit 500 Pflanzen.

      Klimaschutz: Mehr Bäume im Bayerischen Wald?
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mehr Bäume pflanzen und mehr Flächen in Wald umwandeln, um etwas gegen den Klimawandel zu tun - das fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Aber wo könnte man aufforsten? Nicht im Bayerischen Wald, heißt es von dort.

      Eine Milliarde Hektar Wald gegen die Klimakrise
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Erde heizt sich immer weiter auf, deshalb muss die Menschheit ihren Ausstoß an Treibhausgasen senken. Wissenschaftler propagieren nun ein weiteres Mittel im Kampf gegen den Klimawandel: Bäume pflanzen, und zwar sehr viele.

      Studie soll ermitteln: Wie viel Mikroplastik ist in der Donau?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Donau ist der zweitlängste Fluss Europas und der längste Bayerns. Zwischen Ulm und Passau hat sie einzigartige Lebensräume für Pflanzen und Tiere geschaffen. Doch auch hier schwimmt Mikroplastik. Eine Studie will herausfinden, wie viel genau.

      Uni Würzburg: Venusfliegenfallen ignorieren zu leichte Beute
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Venusfliegenfallen nehmen die Berührungen von extrem leichten Tieren wahr, vermeiden aber Überaktivität. So schützen sie sich vor dem Verhungern. Würzburger Forscher haben die Pflanzen genauer untersucht und in ihrer Studie mit Ameisen gearbeitet.

      Aktion "Ansbach putzt sich raus!" startet wieder

        "Ansbach putzt sich raus!" heißt es ab Montag wieder in der mittelfränkischen Regierungshauptstadt. Drei Tage lang will die Stadt mit der Aktion bei den Bürgerinnen und Bürgern für mehr Sauberkeit und für ein noch schöneres Stadtbild werben.