Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dänen spenden 2,4 Millionen Euro fürs Bäume-Pflanzen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Klimaschutz per Fernsehen? Eine Fundraising-Show hat dänische Zuschauer zum Spenden aufgefordert. Ihr Ziel: mit dem Geld eine Million Bäume zu pflanzen. Dies wurde fast erreicht: Am Ende gingen Spenden für 914.233 Bäume ein.

Sabotage vor Sonnenblumenwettbewerb? Pflanzen eingegangen

    Ein Unbekannter hat in Barbing im Landkreis Regensburg Sonnenblumen auf einem privaten Anwesen beschädigt. Der Grund ist unklar, es könnte aber möglicherweise ein bevorstehender Sonnenblumenwettbewerb für Kinder die Ursache sein.

    Bäume pflanzen fürs Klima und die Völkerverständigung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, draußen sein in der Natur und dazu noch gegen Klimawandel kämpfen – all das bietet sich derzeit jungen Leuten aus der ganzen Welt im Berchtesgadener Land. Sie pflanzen Bäume und stiften Gemeinschaft.

    Urban Gardening: Lebensmittelanbau der Zukunft?
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Urbaner Gartenbau - das Urban Gardening - kommt in bayerischen Städten immer mehr in Mode. Das Prinzip: Innerstädtische Flächen werden für den Anbau von Obst, Gemüse und anderen Pflanzen genutzt. Mancherorts ist so ein Konzept aber hoch umstritten.

    Home Farming: Kräuter und Gemüse aus dem LED-Gewächsschrank
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weltweit arbeiten viele kluge Köpfe an innovativen Gartenbau-Lösungen - mittels Softwaretechnologie und LED-Licht in unterschiedlichen Wellenlängen. Die neue Industrie wittert einen Milliardenmarkt. Eines ihrer Start-ups sitzt mitten in München.

    Klöckner kündigt massive Aufforstung deutscher Wälder an
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Wald leidet unter dem Klimawandel. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kündigte Nothilfen und eine Strategie an. Geplant ist demnach, in großem Stil neue Bäume zu pflanzen. Vorbild dafür sei Bayerns "Riesenoffensive".

    Polizei hebt Cannabis-Plantage mit rund 250 Pflanzen aus

      Einen umfangreichen Hanfanbau mit mehr als 250 Pflanzen haben Drogenfahnder der Polizei in Heideck im Landkreis Roth entdeckt. Zwei Männer hatten die Cannabispflanzen im Garten und in einem Einfamilienhaus gezüchtet, berichtet die Polizei.

      "Existenzielle Bedrohung": Krankheit gefährdet Bayerns Hopfen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Rund ein Drittel der weltweiten Hopfenernte wird in der bayerischen Hallertau angebaut. Nun ist das Anbaugebiet jedoch in Gefahr. Ein gefährlicher Krankheitserreger aus Südeuropa wurde auf deutschen Pflanzen entdeckt. Er ist hoch ansteckend.

      Artenatlas für Laien: Artenvielfalt im Bayerischen Wald erfassen
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Deutsche und tschechische Wissenschaftler erforschen bei einem Projekt im Nationalpark Bayerischer Wald die Flora des Böhmerwaldes. Seltene Arten werden in einem gemeinsamen Artenatlas für Laien erarbeitet. Jetzt müssen die Pflanzen erfasst werden.

      Hanf statt Milch: Ein Bauernhof geht neue Wege
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Familie Lamprecht hat vom Milchvieh-Betrieb auf Ölpflanzen umgestellt. Sie pflanzen Hanf, Soja, Raps und Leindotter an und beleben auch alte Sorten wie den Iberischen Drachenkopf. Auf diese Weise schonen sie das Klima und fördern die Artenvielfalt.