BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie erleben Tiere im Nationalpark Berchtesgaden den Klimawandel?
  • Artikel mit Bildergalerie

Wie kommen Tiere und Pflanzen mit dem Klimawandel zurecht? Im Nationalpark Berchtesgaden ist nun ein einzigartiges Forschungsprojekt zu Artenvielfalt und Folgen des Klimawandels gestartet: ein Langzeit-Monitoring der Biodiversität im Alpenraum.

Bäume pflanzen für die nächste Generation
  • Artikel mit Video-Inhalten

50.000 Euro hat die Nürnbergerin Margit Grüll von ihrer Mutter geerbt. Damit hätte sie sich ein Auto kaufen oder eine Weltreise finanzieren können. Doch sie wollte mehr daraus machen – etwas säen, wovon auch spätere Generationen noch profitieren.

Lernen in der Natur: Mittelschule Zeil-Sand unterrichtet im Wald
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tiere und Pflanzen erleben, auf einem Baumstamm balancierend das kleine Einmaleins üben: Solche Unterrichtsstunden gibt es jetzt für Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Zeil-Sand. Sie besuchen in diesem Schuljahr das "Grüne Klassenzimmer".

Ein Baum für jedes Baby - Nürnbergs Antwort auf den Klimawandel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Stadt Nürnberg will jedes Jahr rund 5.000 Bäume pflanzen – einen für jedes neu geborene Kind in Nürnberg. Dies ist ein zentraler Baustein der Baum- und Waldstrategie der Stadt.

Vergiftungen bei Tieren: Symptome und Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gefahren für Tiere lauern überall - in der Wohnung genauso wie draußen. Viele Substanzen können für Tieren gefährlich werden: Putzmittel, Medikamente, Zimmerpflanzen oder Lebensmittel. Wie können Vergiftungen erkannt werden und was ist zu tun?

Hund, Katze, Kaninchen: Vorsicht, giftige Pflanzen!

    Was den Gartler stolz macht, kann für Hund und Katze gefährlich werden. Viele Pflanzen können Haustiere krank machen oder gar töten. Worauf sollten Sie im Garten, im Haus und beim Gassigehen achten? Und welche Pflanzen sind giftig für Ihr Tier?

    Warum Moore das Klima retten können
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayern zählt zu den moorreichsten Bundesländern Deutschlands. Die Feuchtgebiete sind nicht nur wichtige CO2-Speicher, sie bieten auch seltenen Pflanzen und Tieren einen geschützten Lebensraum. Ortstermin im Haspelmoor bei Fürstenfeldbruck.

    Hanfernte in Niederbayern: Lebensmittel statt Kiffertraum
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Hanf zählt zu den ältesten Kulturpflanzen der Erde. Aus den Fasern kann man Seile machen, aus den Samen Öl, aus den Blättern Tee. Lange war die Pflanze als Rauschgift in Verruf. Zwei junge Landwirte bauen Hanf jetzt mitten in Niederbayern an.

    Bauer aus Bad Staffelstein gewinnt Ackerwildkrautpreis

      Ackerkohl und Leindotter heißen die Highlights des diesjährigen Ackerwildkraut-Wettbewerbs. Diese seltenen Pflanzen wurden auf Äckern in Oberfranken entdeckt. Ein Landwirt landete mit 28 Sorten auf dem ersten Platz.

      Regionale Wiesensamen liefern mehr Futter für Insekten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Berchtesgadener Land suchen Forscher auf den artenreichen Wiesen nach den Samen der Pflanzen, die reichlich Nahrung für Insekten bieten. Regionales Saatgut unterstützt die regionale Vielfalt, ist aber gar nicht so leicht einzusammeln.