BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Behörde: Wasserqualität im Fluss Regen wird immer schlechter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Fluss Regen wuchern immer mehr Pflanzen und Algen. Die Qualität des Flusswassers wird immer schlechter, warnen Experten. Der Grund: Die Wassertemperatur steigt, und es werden zu viele Nährstoffe eingeschwemmt.

Naturschutzgebiet Ammerfeld: 215 wertvolle Orchideen gestohlen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der "Große Spinnen-Ragwurz" zählt zu den seltensten Orchideen Bayerns und wächst auch im Landkreis Main-Spessart. Im Naturschutzgebiet Ammerfeld bei Aschfeld sind nun 215 Exemplare dieser geschützten Pflanze ausgegraben worden. Die Polizei ermittelt.

Schmetterlinge entdecken auf der Trenkmoos-Runde
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Unberührte Natur pur: Der 13 Kilometer lange Trenkmoos-Rundweg startet am Tierheim in Traunstein und führt durch intakte Hoch- und Niedermoorlandschaften. Ein Lebensraum für allerlei seltene Tiere und Pflanzen.

Schrecken für Allergiker: Ambrosia erkennen und bekämpfen

    Ambrosia-Pollen sind besonders aggressiv und reizen nicht nur Allergiker. Die Pflanze blüht zwar erst von Ende Juli bis Oktober, aber schon jetzt sollte man nach den jungen Pflanzen Ausschau halten und sie vernichten.

    Stechmücke & Co. - Helfen Pflanzen gegen bluthungrige Insekten?

      Wer kennt das nicht? Wenn es nachts im Schlafzimmer unheilvoll am Ohr sirrt, ist es vorbei mit der Ruhe. Irgendwo lauert ein hungriger Moskito. Doch es soll Pflanzen geben, vor denen es Stechmücken und anderen lästigen Insekten graut. Stimmt das?

      CRISPR/Cas9: Erstmals Chromosomen einer Pflanze umgebaut

        CRISPR/Cas9 ist eine molekulare Genschere, mit der bisher einzelne Gene im Erbgut ausgetauscht werden konnten. Nun haben Forscher erstmals Chromosomen, also die gentragende Struktur, beschnitten und neu zusammengebaut.

        Nach Umbau: Arktischer Saatgut-Tresor vor Tauwetter geschützt
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im "Globalen Saatgut-Tresor" lagern in der Arktis seit über einem Jahrzehnt Sämereien von Kulturpflanzen wie Reis oder Weizen. Nach einem Wassereinbruch 2017 wurde umgebaut. Nun wird wieder Saatgut eingelagert, trotz mancher kritischen Stimme.

        Auch Tiere können Sonnenbrand bekommen

          Viele Tiere dürfen jetzt wieder auf die Weide. Das bedeutet: mehr Tierwohl als im Stall. Aber ähnlich wie wir Menschen können auch Nutztiere Sonnenbrand bekommen. Bestimmte Pflanzen im Futter erhöhen dieses Risiko.

          Ostwind und Hitze: Der Frankenwald leidet unter Trockenheit
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das dritte Trockenjahr in Folge hinterlässt auch im Frankenwald spürbare Folgen. Die Bedingungen für die Bäume sind denkbar schlecht. Im Rahmen eines Projekts wollen Förster herausfinden, wie sich die Pflanzen langfristig entwickeln.

          Orchidee des Jahres: Knabenkraut blüht jetzt in Franken
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sie wird breitblättriger Fingerwurz, Knabenkraut oder Kuckucksblume genannt und ist die Orchidee des Jahres. In der Lebensgemeinschaft wechselfeuchter Magerwiesen stellt sie eine besonders wertgebende, aber auch stark gefährdete Pflanzenart dar.