BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Geld gegen Pfand: Eine Alternative zum Ratenkredit

    Selbst während des Lockdowns hatten die Pfandleih-Häuser geöffnet: Wer dringend Bargeld braucht, kann bei ihnen wertvolle Gegenstände abgeben und bekommt dafür einen Geldbetrag ausgezahlt. Für manche ist Pfandleihe besser als ein Ratenkredit.

    Reine Utopie? Die Steigerung der Mehrwegquote

      Mehrweg statt Einweg - das Umwelt-Credo in vielen Bereichen. Ausgerechnet auf dem Getränkemarkt klappt das aber nicht, obwohl es ein funktionierendes Mehrweg-System gibt. Oder ist Einweg mit Pfand mittlerweile mindestens ebenbürtig?

      To-Go-Becher fluten Mülleimer: Geht das nicht nachhaltiger?

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Während sich noch im Sommer die Pizzaschachteln in der Regensburger Innenstadt stapelten, türmen sich jetzt im Winter die to-go-Becher in den Mülleimern. Dabei gäbe es viele nachhaltige Alternativen, den Verbrauch von Einwegbechern zu reduzieren.

      Pfand auf Pizzakartons? Corona und die Folgen für die Umwelt

        Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben Auswirkungen auf die Umwelt – womöglich auch langfristig. Viele Städte klagen über Berge von To-go-Verpackungen in öffentlichen Abfalleimern. Nürnbergs Bürgermeister fordert eine radikale Lösung.

        Gesetz gegen Plastikmüll: Umweltministerin für mehr Mehrweg

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das SPD-geführte Umweltministerium will schärfere Vorgaben für Plastikverpackungen. Dessen Gesetzentwurf, der Mittwoch ins Kabinett soll, liegt dem ARD-Hauptstadtstudio vor. Es geht dabei auch um die Kaffee To-Go-Becher.

        Corona verschärft all-sommerlichen Leergut-Mangel

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Coronabedingt steigt die Nachfrage nach Flaschenbier aus den vielen kleinen oberfränkischen Privatbrauereien. Doch den Brauern fehlen die Flaschen und auch die Bierkästen, um den Gerstensaft abzufüllen.

        Deutschlands ältestes Leihamt macht dicht

        • Artikel mit Video-Inhalten

        In der Schwabenmetropole Augsburg hat das Internet einem Traditionsunternehmen heftig zugesetzt - so heftig, das es jetzt schließen muss. Deutschlands ältestes Leihamt macht dicht. Ein Abschiedsbesuch.

        Coffee-to-Go auf umweltfreundlich

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Aus Deutschlands Coffee-to-Go-Läden ergießt sich nicht nur eine Flut von Kaffee, sondern auch eine Lawine von Pappbechern. Manche Kommunen versuchen, diese mit einem Pfandsystem einzugrenzen - zum Beipiel Rosenheim.

        Kampf dem Pappbecher mit wiederverwertbaren Coffee-to-go-Bechern

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Coffee-to-go im Pappbecher. 7 Millionen werden täglich verbraucht, schätzt die Deutsche Umwelthilfe. Pfandbecher sollen da helfen. Ein Beispiel: Re-Cup aus Rosenheim.

        Mehrweg statt Einweg

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weniger Wegwerfflaschen, weniger Dosen, aber auch weniger Einwegpfand: Umweltschützer, Getränkehändler und mittelständische Brauereien wollen Kunden zum Kauf von mehr Mehrwegflaschen animieren. Von Hans-Joachim Vieweger