Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberger Staatsoper: Letzte Premiere von Intendant Theiler
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Abend feiert am Staatstheater Nürnberg die Monteverdi-Oper "Die Rückkehr des Odysseus" Premiere. Eine Premiere, die auch ein Abschied ist. Denn sie ist die letzte unter dem jetzigen Intendanten Peter Theiler, der zur Dresdner Semperoper wechselt.

Dreimal Troja zum Abschied

    In seiner letzten Spielzeit am Staatstheater Nürnberg rückt Intendant und Opernchef Peter Theiler Troja in den Mittelpunkt. Gleich drei Premieren drehen sich in der kommenden Spielzeit um die mythische Stadt des Altertums.

    Mit russischer Oper in die neue Spielzeit
    • Artikel mit Bildergalerie

    Traditionen, Umbrüche und eine ganze Reihe an Tanz-Uraufführungen bestimmen die neue Spielzeit am Nürnberger Staatstheater. Damit leitet Intendant Peter Theiler eine echte Premierensaison ein - die mit Stücken bis in den Sommer 2017 aufwartet.

    Mit russischer Oper in die neue Spielzeit

      Traditionen, Umbrüche und eine Reihe an Tanz-Uraufführungen bestimmen die neue Spielzeit am Nürnberger Staatstheater. Modest Mussorgskis "Boris Godunow" eröffnet am 1. Oktober die Saison in der Nürnberger Oper. Von Matthias Rüd.

      Intendantenwechsel am Staatstheater Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Regisseur und Opernintendant in Dortmund, Jens-Daniel Herzog, wird 2018 neuer Chef des Staatstheaters Nürnberg. Der amtierende Chef Peter Theiler wechselt an die Semperoper nach Dresden.