Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Die langsame Rückkehr zur Meisterpflicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bundesregierung will die Meisterpflicht in zwölf Berufsgruppen wieder einführen. Handwerksverbände fordern das schon seit Jahren. Nun hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier einen Gesetzentwurf durchs Kabinett gebracht.

Deutsche Rüstungsexporte steuern auf Rekordmarke zu

    Die deutschen Rüstungsexporte steuern in diesem Jahr offenbar auf einen Spitzenwert zu. Bis Ende September stiegen die Ausfuhrgenehmigungen nach Angaben des Wirtschaftsministeriums im Vergleich zum Vorjahr um 75 Prozent auf 6,35 Milliarden Euro.

    Kassenarzt-Chef fordert Verbot von E-Scootern

      Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, fordert ein Verbot von E-Scootern: Die Flitzer seien einfach zu gefährlich. Widerspruch kommt von den Versicherern und auch von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

      Börse: Dax im Minus, Münchner Cancom gefragt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Handelskonflikte, Brexit und eine schwächelnde Weltwirtschaft: Die Anleger bleiben generell vorsichtig. Dabei sieht Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in der globalen Konjunkturabkühlung eine Chance.

      Tappt die CDU mit Altmaiers Soli-Plan in die Falle?

        Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat ein eigenes Konzept vorgelegt zum Solidaritätszuschlag. Er will die vollständige Abschaffung der Steuer festlegen - ganz anders als die SPD. Das könnte sich als Falle erweisen. Eine Analyse.

        Altmaier will Soli bis 2026 ganz streichen

          Das könnte für neuen Koalitionsknatsch sorgen: Wirtschaftsminister Altmaier hat ein Alternativ-Konzept zum Soli erarbeitet. Er will, anders als der Finanzminister, die Abgabe komplett abschaffen. Auch für Reiche.

          Debatte über CO2-Steuer: Altmaier kritisiert Schulzes Pläne
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kaum hat Umweltministerin Schulze die Gutachten für eine CO2-Bepreisung vorgestellt, kommt vom Koalitionspartner Gegenwind. Wirtschaftsminister Altmaier kritisiert den Vorstoß: Er werde viele belasten, aber kaum etwas bringen.

          5G-Ausbau: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer

            Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat auf seiner China-Reise den Gründer des umstrittenen Smartphone-Herstellers Huawei, Ren Zhengfei, getroffen. Bei dem Gespräch ging es unter anderem um Sicherheitsanforderungen beim 5G-Ausbau in Deutschland.

            Bundesregierung will Kaufprämie für E-Autos verlängern

              Ende Juni sollte eigentlich Schluss sein - dann wäre die staatliche Kaufprämie für Elektroautos ausgelaufen. Doch jetzt soll der Bonus in Höhe von 4.000 Euro bis Ende 2020 gewährt werden. Denn die Bundesregierung verfolgt ein Ziel.

              Gas-Funde im Mittelmeer wecken große Begehrlichkeiten
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Erdgas ist das neue Gold. Der Rohstoff gilt als relativ umweltverträglich, weshalb viele Staaten auf diese Ressource setzen. Unermesslich scheinen die Gas-Funde im östlichen Mittelmeer. Die Begehrlichkeiten wachsen.