BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

EU legt Leitlinien für nachhaltigere Landwirtschaft vor

    Weniger Pestizide, Kunstdünger und Antibiotika. Außerdem soll ein Viertel der landwirtschaftlichen Fläche von Biohöfen bewirtschaftet werden. Das sieht die neue EU-Leitlinie vor, die nun vorgestellt wurde. Aber die Maßnahmen sind umstritten.

    Regierungsbericht: Bedrohte Arten leiden unter Landwirtschaft

      Überdüngung, Pestizide, Tourismus: In deutschen Agrarregionen werden viele gefährdete Arten immer mehr zurückgedrängt. Das geht aus einem Bericht hervor, den Umweltministerin Schulze am Dienstag vorgestellt hat. Doch es gibt auch gute Nachrichten.

      UN befürchten die nächste Heuschreckenplage in Ostafrika
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In den Gebieten Ostafrikas, die von Heuschreckenschwärmen betroffen waren, schlüpft gerade der Nachwuchs der Insekten. Die Vereinten Nationen befürchten eine stärkere Plage und eine Verschlechterung der Ernährungssituation für tausende Menschen.

      Heuschreckenplage: "Ihr müsst den Krieg gewinnen"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Kampf gehen die Millionen Heuschrecken in Ostafrika werden jetzt Freiwillige ausgebildet, die Pestizide sprühen sollen. Die Zeit drängt. Vermehren sich die Insekten weiter, könnten die Ernten vernichtet werden.

      Folgen des Insektensterbens: Weniger Mandeln, viele Kuhfladen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der BUND und die Heinrich-Böll-Stiftung haben den Insektenatlas 2020 vorgestellt. Dessen Botschaft: Die Folgen des Insektensterbens sind deutlich sichtbar, auf den Feldern und Wiesen, aber auch auf den Tellern.

      Chlorpyrifos - Endgültiges Aus für umstrittenes Pestizid?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ende der Woche werden die EU-Mitgliedsstaaten über das Verbot des umstrittenen Pestizids Chlorpyrifos abstimmen. Hersteller üben bis zuletzt Druck auf die Politik aus. Das zeigen Dokumente, die unter anderem BR Recherche vorliegen.

      Nitrat und Pestizide gefährden das Grundwasser
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wasserversorger in ganz Deutschland haben immer öfter Probleme, einwandfreies Trinkwasser zu liefern. Der Grund: Düngemittel und Pestizide auf unseren Äckern. Diese sickern ins Grundwasser und belasten es mit Nitrat und anderen gefährlichen Stoffen.

      Neonicotinoide lassen Fischbestand schrumpfen

        Daran, dass unsere Insekten und damit auch unsere Vögel weniger werden, sollen hauptsächlich Pflanzenschutzmittel schuld sein. Jetzt haben Forscher aus Tokio bestätigt, dass sich Neonicotinoide auch im Wasser und damit auf Fische auswirken.

        Pestizide in Gemüsegärten – Naturschützer fordern Untersuchungen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Pestizide im Gemüse aus dem heimischen Garten - Familie Brandner aus Graisbach wollte das unbedingt vermeiden und verzichtet auf Spritzmittel. Der Bund Naturschutz aber hat bei Proben Rückstände von chemischen Herbiziden festgestellt.

        Besorgte Imker: Massensterben von Bienen in Russland

          Imker in Russland beklagen ein massenhaftes Bienensterben in diesem Sommer. Grund dafür könnte laut Experten der unkontrollierte Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft sein.