Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neues Sicherungssystem für Medikamente ein Flop?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Februar wurde ein neues Sicherheitssystem eingeführt, das Patienten besser vor gefälschten Medikamenten schützen sollte. Doch es droht ins Leere zu laufen, weil die fraglichen Arzneimittel übers Internet und nicht über Apotheken vertrieben werden.

Gutachter bringt keine Klarheit im Bayern-Ei-Prozess
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Prozess um den Salmonellen-Skandal der Firma Bayern-Ei hat ein Gutachter nicht klären können, ob Patienten an Salmonellen von Eiern des Angeklagten erkrankt waren. Der Ex-Chef von Bayern-Ei, Stefan Pohlmann, steht deshalb vor Gericht.

Pilzvergiftungen: Lage an Uniklinikum entspannter

    Insgesamt fünf Patienten mit Pilzvergiftungen hat die Uniklinik Regensburg in der laufenden Pilzsaison behandelt. Eine Frau lag mit schwerem Leberversagen auf der Intensivstation. Mittlerweile gehe es ihr aber besser.

    Hepatitis-Skandal in Donauwörth: Patienten warten auf Aufklärung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit Hepatitis C infiziert – dieses Schicksal teilen 62 Patienten nach Operationen im Krankenhaus in Donauwörth. Die Staatsanwaltschaft führt weiter aufwendige Ermittlungen. An denen entscheidet sich wohl letztlich auch die Frage einer Entschädigung.

    Was bringt das neue Intensivpflege-Gesetz?

      Die Kritik am Gesetzesentwurf zur Intensivpflege ist groß. Angehörige von Patienten und Verbände laufen Sturm. Vor allem der Passus um die Unterbringung in stationäre Einrichtungen sorgt für Widerstand. Aber was steht eigentlich sonst noch im Gesetz?

      Angehörige entsetzt: Intensivpflegepatienten sollen ins Heim
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gesundheitsminister Spahn plant ein Gesetz, wonach Patienten mit 24-Stunden-Pflege ins Heim müssen. Angehörige sind empört, die bayerische Landesärztekammer übt deutliche Kritik.

      Medizin für Mensch und Tier: Was wir von Tieren lernen können
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Was schützt manche Tierarten vor Krebs oder chronischem Nierenversagen? Könnte dieses Wissen in der Humanmedizin helfen? In Stockholm haben sich Ärzte und Tierärzte getroffen, um von ihren jeweiligen Patienten zu lernen.

      Ärztekammer kritisiert Pläne von Gesundheitsminister Spahn
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Versorgung von Patienten, die dringend einen Arzt brauchen, neu ordnen. Bayerns Landesärztekammer warnt vor überflüssigen neuen Strukturen und diskutiert das Thema auch beim Bayerischen Ärztetag.

      Bayernweites Modellkonzept: Augsburger Medizinstudium startet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sie ist die jüngste Medizinfakultät in Bayern: die Augsburger Fakultät, die jetzt offiziell in Betrieb geht. Die angehenden Ärzte sollen dabei früh im Studium in Kontakt mit Patienten kommen - ein bayernweit einmaliges Modellstudium.

      Epilepsiepatienten klagen über fehlende Medikamente
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland leidet ein Prozent der Bevölkerung unter der Krankheit Epilepsie. Es dauert Monate, bis die Patienten das richtige Medikament gefunden haben und anfallsfrei sind. Doch oft können Antiepileptika monatelang nicht geliefert werden.