BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Europaparlament fordert Aussetzung von Impfstoff-Patenten

    Die weltweite Versorgung mit Corona-Vakzinen soll verbessert werden – aber wie? Nun fordert auch das Europaparlament Verhandlungen über die Aussetzung von Patenten. Ein Streit zwischen Politik und Industrie, der am Wochenende auch die G7 beschäftigt.

    Patent auf Gerste von Carlsberg und Heineken bleibt bestehen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Umweltschützer sind mit einer Beschwerde gegen ein Braugerstenpatent der Konzerne Carlsberg und Heineken vor dem Europäischen Patentamt gescheitert. Die Initiative "Keine Patente auf Saatgut" räumt ihr Scheitern ein und kritisiert die Entscheidung.

    Bierbrauer hoffen auf Erfolg der Beschwerde gegen Gersten-Patent

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beim Europäischen Patentamt wird heute über eine Beschwerde zu einem Patent auf Braugersten-Saatgut verhandelt. Dieses sei zu Unrecht erteilt worden, meint Walter König, Geschäftsführer des Bayerischen Brauerbundes.

    Ebersberger Tüftler erfindet "freundliche" Fahrradklingel

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Aggressiv, schrill, laut. Das fällt uns wohl ein, wenn wir an Fahrradklingeln denken. Der 83-jährige Jürgen Machate aus Ebersberg hat eine freundlichere Variante ausgetüftelt und sich patentieren lassen. Und er plant auch schon neue Projekte.

    Afrika: Licht und Schatten bei der Pandemie-Bekämpfung

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nur ein bis zwei Prozent der Afrikaner sind geimpft, der Kontinent steht vor einer Rezession. Und doch steht Afrika im Kampf gegen Corona besser da als erwartet. An einem schnellen und guten Ende der Pandemie sollte auch Europa Interesse haben.

    Börse: Rekordjagd könnte weitergehen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Rund um Patente für Corona-Impfstoffe ist in der vergangenen Woche eine heftige Diskussion losgegangen. Das dürfte heute auch Thema bei den Geschäftszahlen von Biontech sein - neben möglichen neuen Rekorden bei den wichtigen Aktienindizes.

    EU besiegelt Kauf von bis zu 1,8 Milliarden Biontech-Impfdosen

      Die EU hat einen Vertrag mit Biontech und Pfizer über die Lieferung von bis zu 1,8 Milliarden weiteren Corona-Impfstoffdosen geschlossen. Das teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Samstag am Rande eines Gipfeltreffens mit.

      Altmaier stimmt versehentlich für Patentfreigabe von Impfstoffen

        Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat für die Patentfreigabe von Corona-Impfstoffen gestimmt - als einziges Mitglied der Bundesregierung. Auf Twitter schreibt er hinterher, dass es sich um ein Versehen gehandelt habe.

        Patentschutz für Corona-Impfstoff aufheben? Das Für und Wider

          Die Diskussion, ob bei Corona-Impfstoffen der Patentschutz aufgehoben werden soll, nimmt an Fahrt auf. Nach den USA zeigt sich auch die EU offen für ein solches Vorgehen. Die Pharmaindustrie wehrt sich. Hier die wichtigsten Antworten.

          BR24Live: Patente-Diskussion - Wie kann die Welt geimpft werden?

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bisher wurden weltweit mehr als 1,21 Milliarden Impfdosen verabreicht. Um die Pandemie zu besiegen, braucht es einige mehr. Muss man dafür den Patentschutz lockern? Oder hemmt das die Forschung? Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch: 0800/ 94 95 95 5.