BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Dinosaurier mit Riesenstacheln entdeckt

    In Patagonien, dem südlichen Teil von Argentinien, ist ein Dinosaurier mit riesigen Stacheln gefunden worden. Es ist der bisher am besten erhaltene Dicraeosauridae-Schädel, der entdeckt wurde.

    Pinguine brüten in Patagonien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Patagonien hat die Brutsaison der Magellan-Pinguine begonnen. Die größte Kolonie nistet in Punta Tombo, rund 1.300 Kilometer von Buenos Aires entfernt.

    Förderung für Mieter, die Solar-Strom vom eigenen Dach nutzen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Grüne fordern Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan +++ Söder fordert mehr Abschiebungen aus Deutschland +++ Trump geht nicht zum Korrespondenten-Dinner im Weißen Haus +++ Saurier-Denkmal in Patagonien eingeweiht

    Made in Germany: Saurier-Denkmal in Patagonien eingeweiht
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weitere Themen: Grüne fordern Ende der Abschiebungen nach Afghanistan +++ Söder fordert mehr Abschiebungen aus Deutschland +++ Trump geht nicht zum Korrespondenten-Dinner im Weißen Haus +++ Große Faschingsumzüge in Bayern

    Neue Dinosaurier-Art entdeckt

      Eine bislang unbekannte fleischfressende Dinosaurier-Art soll vor 90 Millionen Jahren in der argentinischen Region Patagonien gelebt haben. Forscher präsentierten in Buenos Aires entsprechende Ergebnisse.

      Ein Titanosaurier in New York

        Das größte bisher bekannte Skelett eines Dinosauriers ist von heute an im New Yorker Naturkundemuseum zu sehen. Vorläufig trägt er wegen seiner Länge von 37 Metern den Namen "Titanosaurier". Das Tier lebte in Patagonien.