BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Israel nach der Wahl: Die politische Ungewissheit bleibt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Likud-Partei von Premier Netanyahu hat die Parlamentswahl gewonnen. Ob der 70-Jährige weiterregieren kann, ist aber nicht nur eine Frage der politischen Mehrheiten.

Parlamentswahl in Israel: Überraschungssieger mit Makel
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Parlamentswahl spricht Israels Premier Netanyahu von einem "gigantischen Sieg". Dabei ist völlig offen, mit wem er koalieren könnte - und ob er als Angeklagter das Land regieren darf.

Wahl in Israel: Netanjahu verkündet "gigantischen Sieg"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das religiös-nationalistische Lager von Israels Premier Netanjahu ist laut Prognosen bei der Parlamentswahl stärkste Kraft geworden. Für eine absolute Mehrheit reicht es aber nicht. Nun steht erneut eine schwierige Regierungsbildung bevor.

Prognose zur Israel-Wahl: Netanjahus Likud gewinnt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Israel hat gewählt, zum dritten Mal innerhalb eines Jahres. Laut Prognosen liegt die Likud-Partei von Regierungschef Netanjahu vor dem Bündnis des Herausforderers Gantz. Ob es für eine Regierungsmehrheit reicht, ist allerdings offen.

Wahlen in Israel: Netanjahu will Premierminister bleiben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwei Wochen vor Beginn eines Korruptionsprozesses gegen den rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu wählen Israels Bürger ein neues Parlament. Der 70-Jährige strebt trotz der Vorwürfe eine fünfte Amtszeit als Regierungschef an.

Iranische Parlamentswahl: "Die Wahlen haben sowieso keinen Sinn"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei der Parlamentswahl im Iran führt wie erwartet die Koalition der Konservativen und Hardliner. Die Gegner der Reformer um Präsident Rouhani gewannen vor allem in der Hauptstadt Teheran. Eine Analyse.

Iraner bleiben Wahl fern: "So ein Jahr gab es noch nie"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die iranische Führung braucht eine hohe Wahlbeteiligung, weil sie der Welt zeigen möchte, dass sie das Volk hinter sich hat. Doch viele Iraner blieben der Parlamentswahl fern.

Wahl im Iran: "Es wird sich ja eh nichts ändern"
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Iran finden heute Parlamentswahlen statt. Die Wahlmöglichkeiten waren bereits früher eingeschränkt, doch dieser Urnengang dürfte alles übertreffen und den Hardlinern die Macht im Parlament bescheren.

"Wahlbeobachter" in Aserbaidschan: AfD-Politiker in der Kritik

    Zwei bayerische AfD-Landtagsabgeordnete, Uli Henkel und Ulrich Singer, waren vergangene Woche als "Wahlbeobachter" in Aserbaidschan - auf Kosten der dortigen Regierung. Kritiker warfen ihnen anschließend Propaganda vor. Dagegen wehren sie sich jetzt.

    Parlamentswahl in Irland: Sinn Fein liegt vorn
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bei der Parlamentswahl in Irland zeichnet sich ein Umbruch in der politischen Landschaft ab. Noch wird zwar gezählt, doch momentan führt die linksgerichtete Sinn Fein vor den beiden bürgerlichen Parteien.