BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Schottische Parlamentswahl: Mehrheit für die Unabhängigkeit

    Bei der Parlamentswahl in Schottland hat die regierende SNP einen deutlichen Sieg erzielt, die absolute Mehrheit aber knapp verfehlt. Regierungschefin Sturgeon will ein neues Unabhängigkeitsreferendum vorantreiben. Die Grünen unterstützen sie dabei.

    Parlamentswahl in Albanien: Viel Korruption - wenig Vertrauen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Albanien wird ein neues Parlament gewählt. Ministerpräsident Rama bewirbt sich um eine dritte Amtszeit, sieht sich jedoch einem Oppositionsbündnis gegenüber - und einem schwindenden Vertrauen in die Politik.

    Bulgariens Premier Borissow kämpft um sein politisches Überleben

      Bulgariens Wählerinnen und Wähler haben Ministerpräsident Bojko Borissow und seiner GERB-Partei die gelb-rote Karte gezeigt: Deutliche Verluste musste er verzeichnen, und kam nach Angaben der Wahlkommission (Stand 06.04.) auf knapp 26 Prozent.

      Bulgarien: Borissow vor schwieriger Regierungsbildung

        Für Bulgariens Ministerpräsident Borissow könnte die Regierungsbildung nach der Parlamentswahl zur "Mission Impossible" werden. Seine Rechtskonservativen verloren deutlich, Borissows Gegner sehen sich als Sieger. Er bietet ein Expertenkabinett an.

        Bulgarien nach Parlamentswahl vor schwieriger Regierungsbildung

          Bei der Parlamentswahl in Bulgarien ist die konservative Partei GERB von Ministerpräsident Bojko Borissow Prognosen zufolge stärkste Kraft geworden. Zum Weiterregieren wäre er allerdings auf Partner angewiesen.

          Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Partei stärkste Kraft

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die rechtskonservative Likud-Partei von Premier Benjamin Netanjahu ist bei Israels vierter Parlamentswahl binnen zwei Jahren laut Prognosen stärkste Kraft geworden. Eine klare Regierungsmehrheit zeichnete sich aber zunächst nicht ab.

          Für oder gegen Netanjahu? Israel wählt wieder

            In Israel wird heute zum vierten Mal innerhalb von zwei Jahren ein neues Parlament gewählt. Ministerpräsident Netanjahu vom rechtsgerichteten Likud kämpft um sein politisches Überleben. Gepunktet hat er mit der erfolgreichen Impfkampagne.

            Wahlen in Israel: Machterhalt dank Impfkampagne?

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Am 23. März wird in Israel gewählt, zum vierten Mal in rund zwei Jahren. Premier Netanjahu, der wegen Korruptionsvorwürfen vor Gericht steht, hofft auf einen Wahlsieg. Doch viele im Land wünschen sich einen politischen Wechsel.

            Wahl in den Niederlanden: Rutte kann weiterregieren

              Bei den Parlamentswahlen in den Niederlanden deuten Hochrechnungen einen Sieg der rechtsliberalen Volkspartei von Ministerpräsident Rutte an. Rutte sprach von einem überwältigenden Vertrauensbeweis. Er wird nun wohl zum vierten Mal Ministerpräsident.

              Niederlande: Partei von Premier Rutte gewinnt Wahl

                Die liberale Volkspartei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte hat nach ersten Prognosen die Parlamentswahl gewonnen. Sie kam demnach auf 35 der 150 Sitze im Unterhaus. Rutte steuert auf eine vierte Amtszeit zu.