BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Republikaner: Lieber Erste Hilfe lernen statt demonstrieren

    Der prominente Republikaner Rick Santorum hat den Schülern, die derzeit in den USA für schärfere Waffengesetze demonstrieren, geraten, sie sollten stattdessen lieber Wiederbelebungsmaßnahmen erlernen. Der "Shitstorm" im Netz folgte prompt.

    Hunderttausende Menschen protestieren gegen Waffengewalt
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Schulmassaker von Parkland mit 17 Toten vor gut einem Monat ist es in den USA zu Massenprotesten gegen Waffengewalt gekommen. Allein in Washington versammelten sich Abertausende überwiegend junge Leute zu einem "Marsch für unsere Leben".

    Vom Mythos amerikanischer Waffen-Besessenheit
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Hundertausende Schüler, Lehrer, Eltern werden am Samstag beim "March for our lives" in Washington erwartet. Der Münchner Professor für Kulturgeschichte, Michael Hochgeschwender, über Protestkultur, Sprach-Mächtigkeit und den Mythos der Selbstjustiz.

    Schlagzeilen BR24/9

      USA planen Ausnahmen bei Schutzzöllen +++ Maas fordert mehr Gleichberechtigung +++ Floridas Repräsentantenhaus für schärfere Waffengesetze +++ Vier Schwerverletzte bei zwei Messerattacken in Wien +++ Immer mehr Menschen in Bayern haben Nebenjobs

      Floridas Repräsentantenhaus für schärfere Waffengesetze
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Als Reaktion auf den Amoklauf in einer Schule in Florida hat das Repräsentantenhaus des US-Bundesstaats Florida für eine Verschärfung des Waffenrechts gestimmt.

      Nach Schulmassaker: Senat von Florida für mehr Waffenkontrolle

        Als Reaktion auf das Schulmassaker von Parkland hat der Senat des US-Staats Florida für eine Gesetzesvorlage für ein schärferes Waffenrecht gestimmt. Wirklich zufrieden ist mit dem Ergebnis aber fast niemand.

        100 Sekunden Rundschau: Parkland-Amoklauf: Schüler kehren zurück
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Weitere Themen: Versuchte Einflussnahme in Bayern-Ei-Ermittlungen +++ Schädlichkeit von Neonicotinoiden für Bienen nachgewiesen +++ Viele "Reichsbürger" in Bayern aktenkundig +++ IOC hebt Russland-Suspendierung auf

        Nach Schulmassaker: In Parkland soll Alltag einkehren

          Zwei Wochen nach dem Schulmassaker von Parkland im US-Bundesstaat Florida beginnt für die Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School der lange Weg zurück in den Alltag. Heute soll der reguläre Unterricht an der Schule wieder aufgenommen werden.

          Rundschau 18.30 Uhr: Deutsches Eishockey-Team im Olympia-Finale
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Polizist griff bei Parkland-Amoklauf nicht ein +++ Sicherheitsrat zu Syrien +++ Erfahrungen mit Elterngeld Plus +++ Online-Anzeigen bei Polizei möglich +++ Kevin Kühnert auf NoGroKo-Tour in München +++ Brechtfestival Augsburg

          Schulmassaker in Florida - Polizist griff nicht ein
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach dem Schulmassaker von Florida mit 17 Toten wurde bekannt, dass zum Zeitpunkt des Amoklaufs in Parkland ein bewaffneter Polizist zugegen war, der sich aber lieber selber in Sicherheit bringen wollte.