BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heike Makatsch und Moritz Bleibtreu trällern Udo Jürgens in "Ich war noch niemals in New York", eine Familie beutet Superreiche aus im Cannes-Gewinner "Parasite", und Angelina Jolie ist wieder böse in "Maleficent 2": die Kino-Highlights der Woche.

Panama-Papers-Enthüllungen bringen Staat Millionen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Enthüllungen der sogenannten Panama Papers haben dem deutschen Staat Millionen-Summen eingebracht. Das berichten NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung".

EU-Kommission will Whistleblower besser schützen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die EU-Kommission will mit neuen Regeln Whistleblower besser schützen. Der Vorschlag solle einen EU-weiten Rechtsschutz für Informanten gewährleisten, die den Bruch von EU-Gesetzen meldeten, so die Behörde bei der Vorstellung.

B5 Wirtschaft: Ryanair-Piloten wollen streiken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

LBS will ihre Produkte auch außerhalb Bayerns anbieten +++ EU stellt Steueroasen an den Pranger +++ Die Inflation in Großbritannien steigt immer weiter +++ Moderation: Wolfram Schrag

EU-Parlament fordert härteren Kampf gegen Steuerhinterziehung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Europaparlament fordert einen härteren Kampf der EU-Staaten gegen Steuervermeidung und Steuerhinterziehung. Die EU-Abgeordneten debattieren heute in Straßburg über den Abschlussbericht zu den im April 2016 bekannt gewordenen "Panama Papers".

O-Ton B5: Benedikt Strunz: "Große Dimension bei Paradise Papers"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach den Panama Papers jetzt die Paradise Papers: Ein Recherchenetzwerk hat Millionen geheime Dokumente ausgewertet über Steuertricks von Firmen und Prominenten, wie im B5-Thema des Tages Benedikt Strunz, einer der Rechercheure, erklärte.

"Paradise Papers": Unterschiedliches Recht für Arm und Reich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Jahr nach den "Panama Papers" offenbaren die "Paradise Papers", wie 120 Politiker, Sportler und Unternehmer ihr Geld in Steueroasen verstecken. Der britische Labour-Chef Jeremy Corbyn sagte, sie verdeutlichten die Kluft zwischen Arm und Reich.

Europaparlamentarier fordern internationale Malta-Untersuchung

    Nach dem tödlichen Anschlag auf die maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia fordert die konservative EVP-Fraktion im Europaparlament eine unabhängige internationale Untersuchung. Dabei soll es auch um die Rechtsstaatlichkeit Maltas gehen.

    100 Sekunden Rundschau: Autobombe tötet Journalistin
    • Artikel mit Video-Inhalten

    CSU München fordert personellen Übergang +++ Ermittlungen gegen Gebirgsjäger eingestellt +++ Zwei katalanische Separatistenführer festgenommen +++ Ausbildung der Peschmerga vorerst beendet