Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Anwältin fordert Freispruch für deutsch-kurdische Sängerin

    Die Anwältin der deutsch-kurdischen Sängerin Hozan Cane verlangt Freispruch für ihre Mandantin. Cane wird Terrorpropaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Sie sitzt seit Juni in Istanbul in Haft.

    Kurde hat sich angezündet, angeblich aus Protest gegen Erdogan
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gestern hat sich auf einem Feld bei Kösching im Landkreis Eichstätt ein junger Kurde selbst angezündet und ist gestorben. PKK-nahe Organisationen behaupten: aus Protest gegen den türkischen Präsidenten Erdogan. Das ist bislang aber nicht bestätigt.

    Verbotene Fahnen: Durchsuchung bei zwei kurdischen Aktivisten

      Die Münchner Polizei hat bestätigt, dass sie die Wohnungen von zwei kurdischen Aktivisten durchsucht hat. Die beiden sollen Flaggen kurdischer Kampfverbände gezeigt haben. Ein weiterer Aktivist hatte die Durchsuchung auf Facebook publik gemacht.

      BGH-Urteil: Geheimdienste dürfen stille SMS versenden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Geheimdienste dürfen sogenannte stille SMS verschicken, um die Mobilfunkgeräte von Straftätern zu orten. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe und wies damit die Klage eines mutmaßlichen PKK-Funktionärs ab.

      Erneut Deutscher in der Türkei festgenommen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Türkei ist wieder ein deutscher Staatsbürger festgenommen worden. Offenbar wird ihm vorgeworfen, Werbung für die verbotene Terrororganisation PKK gemacht zu haben.

      Türkei: Wahlkampfabschluss in der Kurdenhochburg Diyarbakir
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die pro-kurdische HDP wird bei den Parlamentswahlen in der Türkei aller Wahrscheinlichkeit nach entscheidend sein. Schafft sie die Zehn-Prozent-Hürde, wird das Erdogans AKP wohl die absolute Mehrheit kosten. Von Karin Senz

      Zahl der Terrorismusverdachtsfälle steigt

        Bei der Bundesanwaltschaft gibt es immer mehr Fälle von Terrorverdacht. Wie ein Sprecher der Behörde gesagt hat, sind im ersten Quartal rund 400 Ermittlungsverfahren im Bereich Terrorismus eingegangen.

        Schlagzeilen BR24/12

          Seehofers letzte Kabinettssitzung +++ BGH-Urteil: Formulare dürfen männlich bleiben +++ Türkische Armee beginnt mit Belagerung von Afrin +++ Ostbahnhof Regensburg: Unfall mit Güterzug +++ DFB trennt sich von Bundestrainerin Steffi Jones

          Türkische Armee beginnt mit Belagerung der Kurdenstadt Afrin
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die türkische Armee hat nach eigenen Angaben mit der Belagerung der Stadt Afrin im Norden Syriens begonnen. Das sei ein wichtiger Fortschritt im Kampf gegen die Kurdenmiliz YPG, teilte das Militär mit.

          Tausende demonstrieren gegen türkische Angriffe auf Kurden

            Die türkische Offensive gegen die syrischen Kurden in Afrin hat tausende Menschen in Deutschland auf die Straße getrieben. Auch in Bayern gab es Kundgebungen. Die Demonstranten forderten einen Stopp deutscher Rüstungsexporte in die Türkei.