BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ansturm auf die wiedereröffnete Pöllatschlucht
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach der Wiedereröffnung sind bereits mehr als 3.000 Besucher in der ersten Woche durch die Pöllatschlucht gewandert. Damit steuert die Attraktion unterhalb von Schloss Neuschwanstein auf einen neuen Besucherrekord zu.

Pöllatschlucht bei Neuschwanstein wieder begehbar
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fünf Jahre lang war sie geschlossen: die Pöllatschlucht, unterhalb von Schloss Neuschwanstein. Nach einem kleineren Felssturz wurde der beliebte Wanderweg damals aus Sicherheitsgründen gesperrt. Nun ist die Schlucht wieder begehbar.

Ein Felskeil donnert zu Tal
  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor zwei Jahren wurde die Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein wegen Felssturzgefahr gesperrt: Ein Brocken von 1.000 Tonnen ist instabil. Nun wurde mit der Sprengung begonnen.

Sprengungen bei Schloss Neuschwanstein

    Seit zwei Jahren ist die Pöllatschlucht bei Schloss Neuschwanstein wegen Steinschlag- und Felssturzgefahr gesperrt. Jetzt wird ein instabiler 1.000-Tonnen-Fels aus Sicherheitsgründen gesprengt.

    Sprengung unterm Schloss

      Großer Bums am Märchenschloss: 300 Meter Luftlinie von Schloss Neuschwanstein soll ein Felsbrocken gesprengt werden, um die Pöllatschlucht wieder sicherer zu machen. Gefahr für das Gebäude drohe durch die Sprengung nicht, heißt es.

      Marienbrücke nach einem Jahr wieder freigegeben
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die bei Besuchern von Schloss Neuschwanstein für Fotoaufnahmen beliebte Marienbrücke ist heute wieder eröffnet worden. Die Renovierungsarbeiten der Fußgängerbrücke hatten mit einem Jahr wesentlich länger gedauert als geplant.

      Wiedereröffnung der Marienbrücke
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sie ist ein millionenfach fotografierter Touristenmagnet und eröffnet einen grandiosen Blick auf Schloss Neuschwanstein: die Marienbrücke über der Pöllatschlucht. Heute wird sie wiedereröffnet.

      Keine Spur von vermissten Chinesen

        Die Suche in der Pöllatschlucht bei Schloss Neuschwanstein nach dem vermissten Ehepaar aus China ist kurz nach Mittag ohne Erfolg beendet worden. Nach Angaben der Polizei fanden sich weder in den Gumpen noch in der Schlucht selbst Spuren der beiden.

        Taucher suchen in der Pöllatschlucht

          Die Polizei hat die Suche nach den beiden bei Schwangau verschwundenen Touristen aus China wieder aufgenommen. Taucher suchen in der Pöllatschlucht nach dem Ehepaar. Es wird seit Samstag vermisst.