Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das sind die 5 wichtigsten Kino-Neustarts der Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Shaun das Schaf bekommt Besuch aus dem All, Ralph Fiennes schickt den russischen Tänzer Nurejew nach Paris, und François Ozon prangert in "Gelobt sei Gott" sexuellen Missbrauch der Kirche an: die Kino-Highlights der Woche.

François Ozons "Gelobt sei Gott" gerät zum Missbrauchs-Dokudrama
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit großer Empathie versetzt sich François Ozon in seinem neuen Film "Gelobt sei Gott" in drei Missbrauchs-Opfer. Die Unmittelbarkeit und der dokumentarische Charakter sind ungemein intensiv. Auf der Berlinale 2019 gab es dafür den Silbernen Bären.

Schnitzeljagd in der Luft: Wettersonden auf der Spur

    Der Deutsche Wetterdienst arbeitet ständig daran, die Verlässlichkeit der Vorhersagen zu steigern. Täglich steigen unzählige Sonden auf, um meteorologische Daten zu liefern. Wenn die Sonden wieder runter kommen, schlägt die Stunde der Sondenjäger!

    Nach Hitze-Rekord: etwas kühler und Gewitter im Süden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem heißesten Junitag in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen wurde es am Donnerstag, dem Siebenschläfertag, geringfügig kühler. Vor allem im Süden bleibt es aber heiß. An den Alpen und im Bayerischen Wald steigt die Gewittergefahr.

    Klimawandel: Umsteuern ist noch möglich
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Aussichten auf Eindämmung der Erderwärmung sind alles andere als rosig. Die internationale Solidarität bröckelt. Dabei gibt es Beispiele aus der Vergangenheit in Sachen Umweltschutz, die Mut machen.

    Rundschau-Nacht: Team aus München nach Lombok gestartet
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Absturz der Junkers Ju-52: Ursachensuche in der Schweiz +++ Diskussion um Dienstpflichtjahr für junge Leute +++ European Championships: Höhepunkte des Tages +++ Ozonbelastung auf dem Land oft höher als in der Stadt

    Hitzewelle: Steigende Ozonbelastung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Fachärzte sprechen davon, dass rund zehn Prozent der Bevölkerung auf die derzeitige Ozonbelastung sensibel reagieren. Das äußert sich beispielsweise mit einem Beklemmungsgefühl oder Husten.

    Ozon-Werte in der Stadt oft niedriger als auf dem Land

      Wenn die Sonne viel scheint und das Hochdruckgebiet stabil ist, steigt die Ozonbelastung. Trotz der andauernden Hitzewelle wird die Schwelle von 180 Mikrogramm nicht oft überschritten. Ein hoher Wert kann den Körper belasten – nicht nur in der Stadt.

      Pollenbelastung in der Stadt zehn Mal so schlimm

        Mediziner aus Augsburg haben herausgefunden, dass Umweltgifte wie Stickoxid oder Ozon die reizende Wirkung von Blütenpollen für Allergiker massiv verstärken. Menschen in der Stadt leiden deshalb viel stärker unter Allergien.

        Bayerns modernste Kläranlage: Multitasking-Auftrag für Ozon
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Eine Standardkläranlage kommt gegen bestimmte Stoffe nicht an: Rückstände von Medikamenten oder Hormone etwa. Hier rückt eine neue Reinigungsstufe in den Fokus. Vor allem seit dem Fund multiresistenter Keime in Gewässern in überraschend großer Menge.